Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Live
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: WTA-Finals
kommende Live-Ticker:
23
Okt
Tennis: WTA-Finals
13:30
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
 
Sport Ergebnisse
Radsport Ergebnisse
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Spätestens 2018: Deutschland-Tour kehrt zurück

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
08. März 2016, 14:33 Uhr
Deutschland-Tour
Die Deutschland-Tour könnte spätestens 2018 wieder ausgetragen werden

Die Deutschland-Tour kehrt zurück: Der Bund Deutscher Radfahrer (BDR) und der Tour-de-France-Veranstalter ASO haben eine Vereinbarung geschlossen, wonach das wichtigste Etappenrennen Deutschlands spätestens 2018 wieder ausgetragen werden soll. Das teilten BDR und ASO in einer gemeinsamen Erklärung am Dienstag mit.

"Diese Vereinbarung ist für den BDR richtungsweisend. Die neue Deutschland Tour ist ein weiteres Element, um die Radsport-Begeisterung in Deutschland auszubauen", sagte BDR-Präsident Rudolf Scharping. Die 31. und bislang letzte Ausgabe des Rennens fand 2008 statt.

Es handele sich um einen "langfristigen Vertrag, "um gemeinsam in den nächsten zehn Jahren die Deutschland-Tour als Top-Veranstaltung zu etablieren", hieß es in der Mitteilung.

Deutschlands Top-Sprinter Andre Greipel zeigte sich begeistert von der Entscheidung. "Ich freue mich sehr, dass es eine Neuauflage dieses früher bedeutenden Rennens gibt", sagte der 33-Jährige vom Team Lotto-Soudal: "Die Landschaft in Deutschland ermöglicht ganz verschiedene Etappenprofile."

Die ASO, die den Tourstart 2017 an Düsseldorf vergeben hat, sieht großes Potenzial in Deutschland. "Mit dem Grand Depart 2017, dem Wiedereinstieg der ARD und deutschen Fahrern, die auf dem höchsten Niveau überzeugen, hat sich eine Dynamik entwickelt", sagte Tour-Direktor Christian Prudhomme der Nachrichtenagentur AFP.

"Neben Sport auf höchstem Niveau mit den deutschen und internationalen Champions und Jedermann-Rennen für die tausenden engagierte Hobbysportler planen wir in den Etappenstädten ein tolles Programm für Fans und Neugierige", sagte ASO-Generaldirektor Yann Le Moënner.

 

zu "Spätestens 2018: Deutschland-Tour kehrt zurück"
0 Kommentare
Weitere Radsport Top News
25.07. 17:12
Radsport
spox
Philippe Gilbert stürzte am Dienstag bei der Abfahrt der 16. Etappe, kurz nachdem die Polizei das Feld aufgrund eines Pfefferspray-Einsatzes stoppen musste. Der Belgier brach sich dabei... weiter Logo
24.07. 07:49
Radsport
spox
Nach dem gestrigen Ruhetag beginnt heute in den Pyrenäen die Woche der Entscheidung. Für die kletterstarken Fahrer bietet sich nun eine der letzten Chancen in der Gesamtwertung Boden... weiter Logo
23.07. 07:24
Radsport
spox
Am Montag, den 23. Juli, pausiert die Tour de France. Die Fahrer sammeln Kräfte für die 16. Etappe der Tour, die 218 Kilometer lang sein wird. SPOX verrät euch, wo und wann die Fahrer... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team