Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Datum: 27. September 2012, 18:30 Uhr
Format: Artikel
Quelle: dpa/sportal.de
Diskussion: 3 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: 3. Liga, 18. Spieltag
19:00
Fußball: 2. Liga, 16. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
11
Dez
Fußball: Champions League
18:55
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 14. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Schalke 04 bindet Kyriakos Papadopoulos bis 2016

Zenit St. Petersburg Kyriakos Papadopoulos
Kyriakos Papadopoulos unterschrieb einen neuen Vertrag bei den Knappen

Nachdem Kyriakos Papadopoulos schon eine mündliche Zusage gegeben hatte, ist nun auch die Tinte auf dem Vertrag trocken. Somit gilt der Vertrag des Griechen beim FC Schalke 04 bis 2016. Die mündliche Vereinbarung mit Manager Horst Heldt war die direkte Reaktion auf eine Offerte von Zenit St. Petersburg. Der russische Club hatte vor Kurzem ein großzügiges Angebot für den 20-jährigen Verteidiger abgegeben. Verein und Spieler wollten die Zusammenarbeit jedoch fortsetzen. "Ich fühle mich auf Schalke sehr wohl und freue mich, noch lange für den Verein spielen zu dürfen", sagte Papadopoulos.

Erfolgreiche Zeit in Königsblau

Papadopoulos war im Sommer 2010 von Olympiakos Piräus nach Gelsenkirchen gewechselt. Im blau-weißen Trikot erreichte er das Halbfinale der Champions League und gewann den DFB-Pokal. Bisher bestritt er 52 Bundesligaspiele (3 Tore) für Schalke 04. Bei der Europameisterschaft in Polen und der Ukraine gehörte er zum Stammpersonal der griechischen Nationalelf.

zu "Schalke 04 bindet Kyriakos Papadopoulos bis 2016"
3 Kommentare
Letzter Kommentar:
Meister schrieb am 28.09.2012 12:55
Ich bin ja nicht gerade ein großer Fan der blauen Nachbarn, jedoch muss man ihnen zu dieser Vertragsverlängerung gratulieren. Ich glaube die ganze Bundesliga kann sich daran erfreuen, wobei sich die Freude bei den Stürmern sicher in Grenzen halten wird.:)
Die Frage der Finanzierung habe ich mir auch schon gestellt. Ich kann mir jedoch nicht vorstellen, dass die Blauen genau so wie der BVB nicht aus ihren Fehlern in der Vergangenheit gelernt haben.
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team