Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
13:30
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
19:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: WTA-Finals
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
Tennis: WTA-Finals
Handball: HBL, 10. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
Eishockey: DEL, 13. Spieltag
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: tipico Bundesliga
Fußball: Ligue 1
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
Fußball: Serie A
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
Basketball: BBL, 4. Spieltag
Fußball: Primera División
Formel 1: GP der USA
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Ligue 1
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Moskau, Finale
A. Mannarino
2
2
K. Khachanov
6
6
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Russischer Tennis-Star positiv getestet: Maria Sharapova des Dopings überführt

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid/sportal.de
07. März 2016, 21:25 Uhr
Maria Sharapova
Maria Sharapova gestand auf ihrer Pressekonferenz, gedopt zu haben

Superstar Maria Sharapova hat auf einer eigens eingeräumten Pressekonferenz in Los Angales bekanntgegeben, dass sie bei den Australian Open auf eine verbotene Substanz positiv getestet wurde. Dabei soll es sich um eine neues In-Dopingmittel handeln.

Sharapova erklärte, eine Änderung in den Doping-Regularien der Welt-Anti-Doping-Agentur WADA sei für den Verstoß verantwortlich. Das hormonelle Präparat Meldonium steht seit dem 1. Januar auf der Verbotsliste der WADA. Laut Mitteilung des Tennis Anti-Doping Programms (TADP) wird die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin mit Wirkung vom 12. März vorläufig suspendiert.

Meldonium ist ein Wirkstoff, der in Deutschland und den USA als Arzneimittel nicht zugelassen ist. Das in Lettland hergestellte Präparat, das vor allem in den baltischen Staaten und Russland verwendet wird, soll die Durchblutung fördern und als Medikament unter anderem für Herzerkrankungen geeignet sein. Scharapowa erklärte, dass sie das Medikament gegen ihre Diabetes nehme, erstmals habe sie es von ihrem Arzt 2006 verschrieben bekommen, weil sie damals oft krank gewesen sei.

WADA vermutet Missbrauch

Bei einer Untersuchung im Jahr 2014 konnte für den Wirkstoff ein hoher Missbrauch in verschiedenen Sportarten festgestellt werden. Die WADA vermutete den Missbrauch durch Athleten, die eine verbesserte Durchblutung und höhere physische Ausdauer erlangen wollen.

Bereits zu Zeiten der Sowjetunion soll das Mittel benutz worden sein, um die Leistungsfähigkeit der Athleten zu steigern. Sharapova gab selbst an, das Präparat seit 10 Jahren einzunehmen. Welche Konsequenzen auf die fünfmalige Grand-Slam-Siegerin zukommen, ist noch unklar.

"Ich habe einen Fehler gemacht und meine Fans und meinen Sport im Stich gelassen", sagte Sharapova: "Ich will meine Karriere so nicht beenden, ich hoffe, ich bekomme noch eine weitere Chance." Sie könne niemand anderes als sich selbst für den positiven Test verantwortlich machen, sie habe die neue Liste der WADA nicht gelesen.

"Nicht mit so einem hässlichen Teppich"'

Nach der Ankündigung der Pressekonferenz wenige Tage vor dem Start des Turniers in Indian Wells hatten zahlreiche Medien über Sharapovas Rücktritt spekuliert. Die frühere Weltranglistenerste war in ihrer Karriere oft vom Verletzungspech verfolgt gwesen und spielte in den letzten acht Monaten nur drei Turniere.

"Wenn ich einmal meine Karriere beende, dann nicht in solch einem Hotel, in Down Town Los Angeles, mit so einem hässlichen Teppich", sagte Sharapova mit einem Anflug von Galgenhumor.

"Mindestens zwei Jahre Sperre"

Der Präsident des russischen Tennisverbandes glaubt trotz des positiven Dopingtests von Sharapova an einen Start der 28-Jährigen bei den Olympischen Spiele in Rio. "Athleten nehmen, was die Ärzte ihnen verschreiben. Ich glaube, dass Sharapova eine Chance hat, bei den Olympischen Spielen anzutreten. Aber wir müssen abwarten, wie sich die Dinge entwickeln", sagte Shamil Tarpishtshev der Nachrichtenagentur TASS.

Der Anti-Doping-Experte Fritz Sörgel rechnet im "Fall Scharapowa" dagegen mit einer Dopingsperre von "mindestens zwei Jahren". Dies erklärte der Mediziner und Pharmakologe am Montagabend bei Sky Sports News HD. Da sei es auch "egal, wie lange sie es genommen hat. Und wenn sie es schon 20 Jahre genommen hat. Es ist seit dem 1. Januar 2016 ein Dopingmittel. Ich könnte mir jetzt keine Konstellation vorstellen, dass sie nicht mindestens zwei Jahre gesperrt wird. Da gibt es nichts zu diskutieren", erklärte Sörgel und meinte weiter: "Es wäre schlimm, wenn man sich mit so einer Aussage, dass man es schon zehn Jahre genommen hat, freikauft."

 

zu "Russischer Tennis-Star positiv getestet: Maria Sharapova des Dopings ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
asdf schrieb am 08.03.2016 08:20
guten morgen lieber praktikant.

http://www.das-dass.de/
Weitere Tennis Top News
30.05. 20:40
Tennis
Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff ist als letzter deutscher Spieler bei den French Open in Paris ausgeschieden. Der Weltranglisten-47. aus Warstein unterlag dem Tschechen Tomas Berdych mit 1:6, 1:6,... weiter Logo
30.05. 20:26
Tennis
Andy Murray
Der topgesetzte Andy Murray hat sich zum Auftakt seiner Titelmission bei den French Open keine Blöße gegeben. Trotz zwischenzeitlicher Probleme besiegte der zweimalige Wimbledonsieger... weiter Logo
30.05. 19:42
Tennis
Tatjana Maria
Tatjana Maria ist als zweiter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Weltranglisten-102. aus Bad Saulgau bezwang die Chinesin Ying-Ying Duan... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team