Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
Live
Ski Alpin: Kronplatz
Live
Ski Alpin: Schladming
17:45
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
20:30
Tennis: Australian Open
01:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 24. Spieltag
  • Brighton
  • 0:4
  • Chelsea
  • Arsenal
  • 4:1
  • Cr. Palace
  • Stoke
  • 2:0
  • Huddersfd.
  • West Ham
  • 1:1
  • Bournemth
  • Leicester
  • 2:0
  • Watford
  • Everton
  • 1:1
  • West Brom
  • Burnley
  • 0:1
  • Man United
  • Man City
  • 3:1
  • Newcastle
  • Southampt.
  • 1:1
  • Tottenham
  • Swansea
  • 1:0
  • Liverpool
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Roy Keane: 'Wayne Rooneys Ende bei Manchester United ist erreicht'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
21. April 2017, 11:28 Uhr
Wayne Rooney
Wayne Rooney kam gegen Anderlecht nicht zu Einsatz

Roy Keane sieht für Wayne Rooney bei Manchester United keine Zukunft mehr. Die Klub-Legende erklärte im Anschluss an die Europa-League-Partie der Red Devils gegen Anderlecht, dass die Nicht-Berücksichtigung des Engländers gleichbedeutend mit seinem Aus sein dürfte.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Obwohl Rooney im Kader stand, verzichtete Trainer Jose Mourinho nach der Verletzung von Stürmer Zlatan Ibrahimovic auf eine Einwechslung des Rekord-Torschützen und brachte stattdessen lieber Anthony Martial. "Es muss ihn wütend machen", sagte Keane bei ITV. "Er ist der Top-Torschütze des Klubs, ich erwarte, dass er vor Wut schäumt. Wenn das nicht der Fall ist, hat er seinen sportlichen Ehrgeiz verloren."

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Sichere Dir jetzt Deinen Gratismonat

Für Keane ist die Tatsache, dass bei Manchester nicht mehr auf Rooney gesetzt wird, ein klares Zeichen. "Im Großen und Ganzen dürfte das sein Aus bei United sein. Wahrscheinlich wird er wegen der Verletzungsprobleme nun wenigstens noch ein paar Einsätze bekommen." Aber ein Wechsel im Sommer gilt wahrscheinlich.



Rooney spielt seit 2004 für den englischen Rekordmeister und schoss in 551 Spielen 250 Tore.

zu "Roy Keane: 'Wayne Rooneys Ende bei Manchester United ist erreicht'"
0 Kommentare
Weitere International Top News
23.01. 10:41
Fußball | International
spox
Viele europäische Klubs fühlen sich laut UEFA-Präsident Aleksander Ceferin wie "Geiseln" der Spielerberater. "Die Situation ist jetzt am schlimmsten", sagte der Slowene der englischen... weiter Logo
23.01. 10:31
Fußball | International
spox
Lucas Moura spielt bei Paris Saint-Germain trotz eines laufenden Vertrags bis 2019 keine Rolle mehr und soll den Klub wohl noch im Winter verlassen, um Spielpraxis für die anstehende WM... weiter Logo
23.01. 10:26
Fußball | International
spox
Der Transfersommer des FC Chelsea verlief unglücklich, nun soll es im Winter besser werden. Übereinstimmenden Medienberichten zufolge stehen die Blues kurz vor der Verpflichtung von... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team