Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 23. Spieltag
  • West Brom
  • 2:0
  • Brighton
  • Chelsea
  • 0:0
  • Leicester
  • Cr. Palace
  • 1:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 1:4
  • West Ham
  • Watford
  • 2:2
  • Southampt.
  • Newcastle
  • 1:1
  • Swansea
  • Tottenham
  • 4:0
  • Everton
  • Bournemth
  • 2:1
  • Arsenal
  • Liverpool
  • 4:3
  • Man City
  • Man United
  • 3:0
  • Stoke
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ramires wechselt für Rekordsumme nach China

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
27. Januar 2016, 17:04 Uhr
Ramires
Ramires wechselt von London ins Reich der Mitte

Der brasilianische Nationalspieler Ramires verlässt den FC Chelsea und schließt sich dem chinesischen Erstligisten Jiangsu Suning an. Das teilten die Blues am Mittwoch offiziell mit. Medienberichten zufolge liegt die Ablösesumme für den 28-Jährigen bei der Rekordsumme für den chinesischen Fußball von rund 32 Millionen Euro.

Erst im Oktober hatte der Mittelfeldspieler bei den Londonern bis 2019 verlängert. Für Chelsea absolvierte Ramires insgesamt 251 Pflichtspiele (34 Tore).

Der Transfer ist ein weiteres Indiz für die Ambitionen des chinesischen Fußballs. Im Jahr 2015 gaben die Vereine der ersten Liga 154 Millionen Euro für neue Spieler aus - 68 Prozent mehr als 2014. Erst vor wenigen Tagen war in dem ivorischen Nationalstürmer Gervinho vom AS Rom ein weiterer Topstar zu Hebei Fortune nach China gewechselt.

 

zu "Ramires wechselt für Rekordsumme nach China"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Naja.... schrieb am 27.01.2016 17:13
.... wer seine Karriere bereits mit 28j. für beendet ansieht, der wechselt eben nach China.

Ambitionen? NULL

Have fun...
Weitere International Top News
16.01. 23:43
Fußball | International
spox
Die beiden Österreicher-Klubs Leicester City und West Ham United stehen in der vierten Runde des FA Cups. Leicester gewinnt das Wiederholungsspiel gegen Fleetwood Town mit 2:0, West Ham... weiter Logo
16.01. 23:40
Fußball | International
spox
Der ehemalige brasilianische Nationalspieler Ronaldinho hat offenbar seine Karriere beendet. Bereits seit seinem Abschied von Fluminense Rio de Janeiro im Jahr 2015 spielte der... weiter Logo
16.01. 22:55
Fußball | International
spox
Swansea City beabsichtigt Medienberichten zufolge eine Verpflichtung von Nicolas Gaitan und Kevin Gameiro. Vom Interesse der Waliser am Duo von Atletico Madrid berichtet Wales Online . weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team