Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Confederations Cup
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
29
Jun
Fußball: Confederations Cup
20:00
30
Jun
Fußball: U21-EM
20:45
01
Jul
Radsport: Tour de France
15:45
02
Jul
Radsport: Tour de France
14:00
03
Jul
Radsport: Tour de France
15:05
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 1. Spieltag
  • Arsenal
  • -:-
  • Leicester
  • Watford
  • -:-
  • Liverpool
  • Southampt.
  • -:-
  • Swansea
  • Newcastle
  • -:-
  • Tottenham
  • Man United
  • -:-
  • West Ham
  • Everton
  • -:-
  • Stoke
  • Cr. Palace
  • -:-
  • Huddersfd.
  • Chelsea
  • -:-
  • Burnley
  • Brighton
  • -:-
  • Man City
  • West Brom
  • -:-
  • Bournemth
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Radiosender: Real Madrid bot drei Mal für Lionel Messi

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
28. Januar 2016, 13:20 Uhr
Lionel Messi
Neben Lionel Messi sollen die Madrilenen auch an Neymar interessiert gewesen sein

Der spanische Rekordmeister Real Madrid hat in den vergangenen fünf Jahren offenbar drei Mal versucht, dem Erzrivalen FC Barcelona dessen Superstar Lionel Messi abzujagen. Das berichtet der spanische Radiosender Cadena Cope in seinem Programm "Partido de las doce". Demnach seien Vertreter der Königlichen in den Jahren 2011, 2013 und 2015 an den fünfmaligen Weltfußballer herangetreten - jeweils erfolglos.

Der erste Versuch sei 2011 zu einem Zeitpunkt erfolgt, als Reals Superstar Cristiano Ronaldo mit dem englischen Spitzenklub Manchester City in Verbindung gebracht wurde. Im Sommer 2013 habe Madrids Präsident Florentino Perez einen weiteren Vorstoß veranlasst, nachdem Neymar sich gegen Real - und für Barça - entschieden hatte. Zuletzt habe sich der Rekordmeister im vergangenen Sommer als Reaktion auf Barcelonas Triple versucht.

Transfers zwischen den Rivalen sind selten, aber nicht ausgeschlossen. Der frühere deutsche Nationalspieler Bernd Schuster schloss sich 1988 nach acht Jahren Barcelona für zwei Jahre den Königlichen an. Barças aktueller Coach Luis Enrique wechselte 1996 aus der spanischen Hauptstadt nach Katalonien. Vier Jahre darauf lotste Pérez den Portugiesen Luis Figo aus Barcelona zu Real und löste dort damit ein mittelschweres Erdbeben aus.

zu "Radiosender: Real Madrid bot drei Mal für Lionel Messi"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
Rowdie schrieb am 28.01.2016 21:57
interessiert wohl nur deren Fans, es werden sowieso nur Schulden hin und her geschoben.
Weitere International Top News
28.06. 22:29
Fußball | International
spox
Der FC Arsenal hat der AS Monaco ein Angebot in Höhe von 35 Millionen Euro für Thomas Lemar unterbreitet. Nach Goal -Informationen hat der französische Meister dieses jedoch abgelehnt. weiter Logo
28.06. 21:38
Fußball | International
spox
Nach einer schwierigen Saison für Winfried Bony bei Stoke City will sich der Ivorer nach dem Leihende wieder bei seinem Klub Manchester City und Trainer Pep Guardiola in den Vordergrund... weiter Logo
28.06. 21:18
Fußball | International
spox
Es ist offiziell: Bafetimbi Gomis verlässt Swansea City und schließt sich Galatasaray Istanbul an. Das hat der englische Erstligist nun via Twitter bestätigt. Über die Ablösesumme... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team