Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Olympia: PyeongChang 2018
Live
Fußball: Serie A
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: 2. Liga, 24. Spieltag
Live
Fußball: 3. Liga, 26. Spieltag
Live
Fußball: Eredivisie, 25. Spielt.
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Fußball: Premier League
15:05
Fußball: Bundesliga, 24. Spielt.
15:30
Basketball: WM-Qualifikation
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Süper Lig, 23. Spieltag
17:00
Handball: Champions League
17:00
Fußball: League Cup
17:30
Fußball: Bundesliga, 24. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nordost
13:00
Fußball: Regionalliga Bayern
14:00
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
Skilanglauf: Olympia 2018
Fußball: Primera División

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 28. Spieltag
  • Leicester
  • 1:1
  • Stoke
  • Liverpool
  • 4:1
  • West Ham
  • Bournemth
  • 2:2
  • Newcastle
  • Burnley
  • 1:1
  • Southampt.
  • Brighton
  • 4:1
  • Swansea
  • West Brom
  • 1:2
  • Huddersfd.
  • Watford
  • 1:0
  • Everton
  • Cr. Palace
  • 0:0
  • Tottenham
  • Man United
  • -:-
  • Chelsea
  • Arsenal
  • -:-
  • Man City
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Primera Division, 26. Spieltag: Real Madrid verliert Tabellenführung - Messi historisch bei Barcas Kantersieg

Zu den Kommentaren8 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
08. März 2015, 23:03 Uhr
Lionel Messi
Lionel Messi erzielte gegen Vallecano einen Hattrick

Am 26. Spieltag der Primera Division hat Barcelona die Tabellenführung übernommen. Beim Kantersieg gegen Vallecano erzielt Messi einen historischen Hattrick. Real Madrid verlor nach einer schwachen Leistung gegen Athletic Bilbao. Im Spitzenduell trennen sich Atletico Madrid und der FC Valencia mit Shkodran Mustafi unentschieden.

FC Barcelona - Rayo Vallecano 6:1 (1:0)

Tore: 1:0 Suarez (5.), 2:0 Pique (49.), 3:0 Messi (57./FE), 4:0 Messi (63.), 5:0 Messi (68.), 5:1 Bueno (81./FE), 6:1 Suarez (90.)

Gelb-Rote-Karte: Tito (55./Vallecano)

Rote Karte: Dani Alves (80./Barcelona)

Ein Feiertag für die Katalanen! Mit dem 6:1 über Rayo schießt sich Barcelona an die Spitze von La Liga – es ist die erste Tabellenführung seit Oktober 2014 – und bejubelt einen historischen Auftritt von Lionel Messi.

Der Superstar  zog nach seinem Hattrick innerhalb von nur elf Minuten in Halbzeit zwei  in der Torjägerliste mit Rivale Cristiano Ronaldo gleich (beide 30 Treffer) und sicherte sich mit seinem 24. Dreierpack in der Liga die alleinige Bestmarke. Die teilte er sich davor mit, natürlich, Reals Ronaldo.



Messis historischer Hattrick im RE-LIVE

Einziger Wermutstropfen für die Katalanen in einer von Beginn weg einseitigen Partie, in der Luis Suarez früh den Dosenöffner spielte (5.), war der Platzverweis gegen Dani Alves (81.). Der Verteidiger zog beim Stand von 5:0 die Notbremse gegen Alberto Bueno, der im Anschluss vom Punkt zum Ehrentreffer für die Gäste traf.

Athletic Bilbao - Real Madrid 1:0

Tor: 1:0 Aduriz (26.)

Über weite Strecken war es eine blutleere Vorstellung, die die Königlichen im San Mames boten. Real wirkte pomadig und offensiv erschreckend ideenlos, während die Basken defensiv taktisch enorm diszipliniert agierten und kaum etwas zuließen. Zudem bewies Bilbao offensiv Effizienz und nutzte gleich seine erste Gelegenheit: Mikel Rico flankte aus dem rechten Halbfeld an den Elfmeterpunkt, wo Aritz Aduriz mustergültig hochstieg und die Kugel per Kopf unhaltbar unter die Latte wuchtete (26.).

Der Real-Rückschlag im RE-LIVE

Schon in den Minuten zuvor hatte Bilbao in der chancenarmen Partie zunehmend die Initiative ergriffen und so kam Aduriz' Führungstreffer auch wenig überraschend. Athletic spielte gut mit und erlaubte es Real, das mit der Empfehlung von drei Toren pro Auswärtsspiel gekommen war, nie, sich zu entfalten. Die Königlichen fanden offensiv überhaupt keinen Weg in die Partie, es mangelte an jeglicher Kreativität und die Einzelspieler bearbeitete Bilbao geschickt. Lediglich zu Beginn der zweiten Hälfte agierte Real für einige Minuten giftiger sowie zielstrebiger und schnürte Bilbao erstmals auch am eigenen Strafraum ein.

Karim Benzema (48.) und Cristiano Ronaldo (50.) wurden aus kürzester Distanz aber gerade noch entscheidend gestört und nach wenigen Minuten verflachte die Partie wieder zusehends. Gareth Bale hätte beinahe mit einem Geniestreich zumindest noch einen Punkt gerettet, traf fast von der Mittellinie aber nur den Pfosten (83.). Insgesamt boten die Gäste auch nach der Pause viel zu wenig und Bilbao, das durch Aduriz' Pfostentreffer seinerseits kurz zuvor die Entscheidung verpasst hatte (76.), brachte die knappe Führung dann clever und ungefährdet über die Zeit.

Atletico Madrid - FC Valencia 1:1 (1:1)

Tore: 1:0 Koke (33.), Mustafi (78.)

Gelb-Rote Karte: Javi Fuego (90./Valencia)

Es war auf dem Papier das Topspiel des Spieltags und wurde leider überhaupt nicht seinen Erwartungen gerecht. Viele Gelbe Karten und Standardsituationen bestimmten die Partie. Ein Freistoß brachte letztendlich auch die Führung für Atletico Madrid in der 33. Minute: Nach einer Flanke aus dem Halbfeld vollende Koke per Kopf. Nach der Pause war der FC Valencia deutlich aktiver, konnte zwar nur selten für Torgefahr sorgen aber traf dann auch nach einem Freistoß per Abstauber ins Tor.

Das Verfolger-Remis im RE-LIVE

Auf Seiten des FC Valencia zeigte Shkodran Mustafi, nicht nur wegen seines Tores, eine ordentliche Partie und steht nach dem Unentschieden mit 55 Punkten auf dem vierten Tabellenplatz der Primera Division. Altetico Madrid konnte sich, nachdem beide Teams zuvor punktgleich waren, nicht absetzten, steht aber weiterhin auf einen direkten Qualifikationsplatz für die Champions League hinter Real Madrid und dem FC Barcelona.

zu "Primera Division, 26. Spieltag: Real Madrid verliert Tabellenführung - ..."
8 Kommentare
Letzter Kommentar:
@Valtracht schrieb am 09.03.2015 13:53
Naja, Sevilla hat schon mal Gladbach in der EL entsorgt, und das "natürlich höchst glücklich". Entscheidend sind immer nur die Punkte. Und wo steht Gladbach in der Bundesliga? So viel nur zum Kräftevergleich.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport