Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Ligue 1
19:00
Fußball: 2. Liga, 14. Spieltag
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
20:00
kommende Live-Ticker:
21
Nov
Fußball: Champions League
18:00
22
Nov
Fußball: Champions League
18:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 12. Spieltag
  • Arsenal
  • 2:0
  • Tottenham
  • Bournemth
  • 4:0
  • Huddersfd.
  • Liverpool
  • 3:0
  • Southampt.
  • Leicester
  • 0:2
  • Man City
  • Cr. Palace
  • 2:2
  • Everton
  • Burnley
  • 2:0
  • Swansea
  • West Brom
  • 0:4
  • Chelsea
  • Man United
  • 4:1
  • Newcastle
  • Watford
  • 2:0
  • West Ham
  • Brighton
  • -:-
  • Stoke
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Premier League: John Barnes: Die besten Spieler gehen nicht zu Liverpool

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
10. März 2017, 16:43 Uhr
John Barnes
John Barnes spricht über den FC Liverpool

John Barnes räumt dem FC Liverpool im Vergleich zu anderen finanziellen Schwergewichten aus der Premier League schlechtere Karten auf dem Transfermarkt ein. Im Rennen um die besten Spieler Europas habe der Verein keine Chance gegen die Rivalen aus Manchester oder London.  

Erlebe die Premier League Live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir jetzt deinen Gratismonat 

"Ich würde Ronaldo, Reus und Neuer gerne [bei Liverpool] sehen, aber das wird nicht passieren", sagte Barnes im Gespräch mit IBTimes UK und präzisierte seine Aussage: "Wenn die besten Spieler der Welt nach England kommen, werden sie zu Manchester City, Chelsea oder Manchester United gehen, nicht zu Liverpool."


Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!  

Trainer Jürgen Klopp setzte zuletzt auf die Strategie, sich anderweitig umzusehen und unbekanntere Spieler im Kollektiv zu verankern: "Die Fans vertrauen Klopp genug, um zu wissen, dass er vielleicht einen Spieler verpflichtet, von dem wir vorher nichts gehört haben. Aber wir vertrauen ihm, dass er das Beste aus diesem Spieler herausholen kann."

 

Barnes spielte zehn Jahre lang für den FC Liverpool und gewann in dieser Zeit zweimal den englischen Meistertitel. Mit 52 Punkten belegen die Reds aktuell den vierten Tabellenplatz und haben gute Chancen auf eine Teilnahme an der Champions League in der nächsten Saison.

zu "Premier League: John Barnes: Die besten Spieler gehen nicht zu Liverpool"
0 Kommentare
Weitere International Top News
20.11. 12:45
Fußball | International
spox
Im Sommer wurde vermehrt über einen Abgang von Arsenals Verteidiger Shkodran Mustafi spekuliert. Darauf angesprochen schoss der Weltmeister nun heftig gegen die fragenden Reporter und... weiter Logo
20.11. 11:58
Fußball | International
spox
Am Samstag feierte Zlatan Ibrahimovic ein erfolgreiches Comeback bei Englands Rekordmeister Manchester United , ab sofort bekommt er deutsche Kaffee-Qualität in die Kabine. Das... weiter Logo
20.11. 11:33
Fußball | International
spox
Der 14. Spieltag in der Serie A steht auf dem Programm. Der Kampf um den Titel bleibt spannend, die ersten vier Plätze trennen nur fünf Punkte. Rom will auch in Genua sein Formhoch... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team