Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Sport Live-Ticker
Olympia: PyeongChang 2018
Live
Eishockey: Olympia 2018
13:10
Fußball: Europa League
18:00
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Fußball: Primera División
18:45
Fußball: Champions League
20:45
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Ski Alpin: Olympia 2018
02:00
Eishockey: Olympia 2018
Skilanglauf: Olympia 2018

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
DFB-Pokal, Halbfinale
  • Leverkusen
  • -:-
  • FC Bayern
  • Schalke
  • -:-
  • Frankfurt
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Polizei: Friedliches Pokalspiel in Dresden

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
04. März 2015, 10:32 Uhr
Dynamo Dresden
Das Pokal-Spiel zwischen Dynamo Dresden und Borussia Dortmund verlief friedlich

Die Polizei hat ein positives Fazit des DFB-Pokalspiels zwischen Drittligist Dynamo Dresden und Borussia Dortmund (0:2) gezogen. "Unser Einsatzkonzept hat funktioniert. Wir sind zufrieden", sagte Polizeisprecherin Jana Ulbricht dem SID.

Bis auf das Abbrennen einiger Feuerwerkskörper während des Spiels sei es sowohl bei der An- und Abreise ruhig geblieben. "Trotz Verbotes kommt es leider immer wieder vor, dass Pyrotechnik gezündet wird. In einem Fall haben die Ordner noch den Urheber festgestellt", sagte Ulbricht: "Sonstige Auseinandersetzungen gab es aber nicht."

Nach Angaben der Polizei waren rund um das Spiel 1084 Polizisten im Einsatz, dazu sicherten noch 150 Beamte der Bundespolizei die An- und Abreise mit der Bahn ab.

 

zu "Polizei: Friedliches Pokalspiel in Dresden"
0 Kommentare
Weitere DFB-Pokal Top News

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team