Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 4. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Pep Guardiola rechtfertigt Degradierung von Gianluca Gaudino und Co.

Zu den Kommentaren14 Kommentare   |   Quelle: sid
21. August 2015, 13:35 Uhr
Pep Guardiola, FC Bayern München
Pep Guardiola erntete Kritik für seine Entscheidung

Trainer Pep Guardiola von Bayern München hat die etwas überraschende Versetzung der drei Talente Gianluca Gaudino, Sinan Kurt und Julian Green zur zweiten Mannschaft mit mehr Einsatzzeiten für die Spieler und den übergeordneten Zielen des Klubs begründet.

"Die jungen Spieler müssen spielen. Es ist nicht gut, wenn sie nur mit uns trainieren", sagte er vor dem Bundesliga-Auswärtsspiel des Rekordmeisters bei 1899 Hoffenheim (Samstag, 15.30 Uhr im LIVETICKER).

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Gaudino und Co. brauchen Spielzeit

Gaudinio, Kurt und Green hätten angesichts des derzeit gut besetzten Kaders seiner Mannschaft keine Chance, dort zum Zug zu kommen, betonte Guardiola. Daher sollten sie Einsatzzeiten in der Regionalliga-Mannschaft bekommen. "Manchmal werden sie mit uns trainieren, wenn wir sie brauchen, wenn nicht, müssen sie zur zweiten Mannschaft", sagte der Katalane. Ziel sei aber zunächst, dass die Talente mit jener Mannschaft trainierten, in die sie sich integrieren und für die sie spielen sollen.

Bayern Münchens Topelf 15/16? Jetzt auf LigaInsider checken!

Darüber hinaus erläuterte Guardiola, dass der "Fokus" des FC Bayern darauf liege, dass die zweite Mannschaft "gut spielt", um aus der Regionalliga in die 3. Liga aufzusteigen. Eine eventuelle Ausleihe müsse "im Verein besprochen werden", ergänzte er, warnte aber angesichts der Personalprobleme der Profis in der vergangenen Spielzeit: "Die Saison ist lange. Wir wissen, was letzte Saison passiert ist." Davon abgesehen: "Ich denke, sie (die Spieler) sind an einem guten Ort."

 

zu "Pep Guardiola rechtfertigt Degradierung von Gianluca Gaudino und Co."
14 Kommentare
Letzter Kommentar:
@Desperado schrieb am 21.08.2015 22:35
Soso, um die Jahrtausenwende... Dachte immer das war so um 2000 rum. Das es auch noch bis 2010 geht habe ich nicht gewusst, sorry dafür.

Gibt es Spieler im Kader die es schaffen könnten?
Ja, ausser denen, die schon dem Profi Kader angehören gibt es da noch einen Benko.
Denke aber, das mit den anderen Jungen ( Kimmich, Gaudino, etc) schon einige gute dabei sind, die das potential haben. Ob es am Ende reicht, kann man nie wissen.

Das in den Jugendmanschaften nicht alles optimal läuft, ist ja bekannt. Nicht umsonst wir die ganze Abteilung auf links gedreht. Dennoch ist es nicht wirklich wichtig ob die 2. hoch spielt. Als. z.b. ein Alaba hoch kam, ist die 2. abgestiegen, mit Alaba.

Es ist doch einfach seltsam, dass von den Bayern erwartet wird immer auf die Jugend zu setzen und ihnen vorzuwerfen Talente zu zerstören. Es gibt mehr als genug Beispiele von Spielern, die es , obwohl sie es bei Bayern nicht geschafft haben, es woanders weit gebracht haben.
Alle Vereine die zwischendurch massiv auf die Jugend gesetzt haben, haben dies nur aus der Not heraus gemacht. Als es besser lief, wurde wieder ein andere Weg eingeschlagen.

Nenn mir nur ein Verein mit ähnlichen Ambitionen, der mehr Spieler aus der eigenen Jugend spielen lässt, als die Bayern.
Kannst Du gerne International wie National beantworten
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team