Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Australian Open
04:00
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
10:15
Ski Alpin: Kitzbühel
11:30
Biathlon: Antholz
14:15
Skispringen: WM in Oberstdorf
16:00
Handball: EM
18:15
Eishockey: DEL, 43. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: Australian Open
Biathlon: Antholz
Eishockey: DEL, 43. Spieltag
Basketball: Euroleague
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Nächster Prozess für Yusupha Yaffa

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
18. Januar 2016, 12:45 Uhr
MSV Duisburg
Yaffa ist für die zweite Mannschaft des MSV aktiv

Yusupha Yaffa muss sich vor Gericht dem Vorwurf der Urkundenfälschung stellen. Es ist bereits das zweite Verfahren, das gegen den Skandalprofi, der derzeit für die zweite Mannschaft vom MSV Duisburg spielt, läuft.

2015 lieh Eintracht Frankfurt den Stürmer vom AC Milan aus und plante ihn für die U19 ein. Unmittelbar nach seinem Wechsel wurde jedoch ein Vergewaltigungsvorwurf laut, für den sich Yaffa bereits vor Gericht in Frankfurt verantworten muss. Die Leihgabe verließ die Eintracht wieder ohne einen einzigen Einsatz und heuerte in Duisburg an.

Nun folgt das nächste Strafverfahren in Italien. Yaffa soll bei seiner Einreise in Italien ein falsches Geburtsdatum angegeben haben: "Statt am 31. Dezember 1996 bin ich am 14. November 1987 geboren", soll Yaffa bei Facebook zugegeben haben, sich neun Jahre jünger ausgegeben zu haben, als er ist.

Aktuell muss sich Yaffa einmal in der Woche bei der Polizei in Frankfurt melden. Sollte sich der Verdacht der Urkundenfälschung bewahrheiten, hätte das auch Konsequenzen für eine mögliche Verurteilung im Vergewaltigungs-Prozess. Der Prozess in Italien startet am 21. April.

 

zu "Nächster Prozess für Yusupha Yaffa"
0 Kommentare
18.01. 23:35
Fußball | Frauen-Fussball
spox
Linda Dallmann (23) ist zur Nationalspielerin des Jahres 2017 gewählt worden. weiter Logo
18.01. 23:08
Fußball | Bundesliga
spox
Die guten Transfernachrichten halten sich für die TSG Hoffenheim in diesem Winter bislang in Grenzen. Zunächst verlor man Sandro Wagner an den FC Bayern München, dann wurde bekannt,... weiter Logo
18.01. 19:33
Fußball | Bundesliga
spox
Nächster Akt im Theater um Pierre-Emerick Aubameyang : Borussia Dortmund verzichtet nun doch auch im Auswärtsspiel am Freitag (ab 20.30 im LIVETICKER ) bei Hertha BSC auf seinen... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team