Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Olympia: PyeongChang 2018
Live
Ski Alpin: Olympia 2018
Live
Eishockey: Olympia 2018
Live
Skilanglauf: Olympia 2018
09:00
Eishockey: Olympia 2018
13:10
Fußball: Europa League
18:00
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Fußball: Primera División
18:45
Fußball: Champions League
20:45
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Ski Alpin: Olympia 2018
02:00
Olympia: PyeongChang 2018
Nord. Kombi: Olympia 2018
Biathlon: Olympia 2018
Eishockey: Olympia 2018
Fußball: Ligue 1
Fußball: Champions League
Fußball: Regionalliga Südwest

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, Achtelfinale Hinspiele
  • Juventus
  • 2:2
  • Tottenham
  • Basel
  • 0:4
  • Man City
  • FC Porto
  • 0:5
  • Liverpool
  • Real
  • 3:1
  • Paris SG
  • Chelsea
  • 1:1
  • Barcelona
  • FC Bayern
  • 5:0
  • Besiktas
  • FC Sevilla
  • -:-
  • Man United
  • Sh. Donezk
  • -:-
  • AS Rom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Mitarbeiter betrügt DOSB - Angeblich Schaden in sechsstelliger Höhe

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
12. Oktober 2016, 15:37 Uhr
Olympia
DOSB steht für den Deutschen Olympischen Sportbund

Der Deutsche Olympische Sportbund (DOSB) ist jahrelang von einem Mitarbeiter der eigenen Hauptverwaltung betrogen worden. Einen entsprechenden Bericht der Frankfurter Allgemeinen Zeitung bestätigte der DOSB am Mittwoch.

Der Mann hatte dem DOSB im Namen von Unternehmen fingierte Rechnungen gestellt, die er selbst auf ein Konto überwies, auf das er Zugriff hatte. Laut FAZ soll es sich um einen Gesamtschaden in Höhe von mehreren Hunderttausend Euro handeln. Nach Angaben des DOSB werde die genaue Höhe des Schadens erst nach Abschluss der Untersuchungen feststehen.

Seit 2009 soll sich der Mitarbeiter, dem inzwischen fristlos gekündigt wurde, auf diese Art und Weise bereichert haben. Der Fall kam durch die Nachfrage des Verbandes bei einem der Kunden ans Tageslicht. Das Unternehmen hatte sich daraufhin an die Polizei gewandt. Nach Angaben des DOSB haben sowohl der Verband als auch eine betroffene Firma Strafanzeige gestellt.



Der finanzielle Verlust trifft den DOSB zu einer ungünstigen Zeit. Im vergangenen Jahr gab der Dachverband für das Geschäftsjahr 2014 ein Minus von 1,23 Millionen bekannt.

zu "Mitarbeiter betrügt DOSB - Angeblich Schaden in sechsstelliger Höhe"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
20.02. 15:31
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Im Zuge der Ermittlungen um die Vergabe der WM 2021 an die Stadt Eugene lässt der Präsident des US-Leichtathletikverbandes USATF, Vin Lananna, sein Amt derzeit ruhen. Das teilte der... weiter Logo
19.02. 08:42
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
US-Sprinter Christian Coleman hat seine beeindruckende Frühform untermauert und einen Hallenweltrekord über 60 m aufgestellt. weiter Logo
18.02. 17:46
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Shootingstar Konstanze Klosterhalfen (Leverkusen) hat bei der Hallen-DM in Dortmund einen deutschen Rekord über 3000 m aufgestellt. weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team