Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 41. Spieltag
Live
Fu├čball: Serie A
Live
Fu├čball: Ligue 1
Live
Fu├čball: Bundesliga, 18. Spielt.
Live
Skispringen: Zakopane
Live
Fu├čball: Primera Divisi├│n
Live
Fu├čball: Premier League
17:00
Fu├čball: Ligue 1
17:00
Fu├čball: S├╝per Lig, 18. Spieltag
17:00
Fu├čball: Bundesliga, 18. Spielt.
18:00
Fu├čball: Serie A
18:00
Basketball: BBL-Pokal
18:00
Fu├čball: Primera Divisi├│n
18:30
Fu├čball: Ligue 1
19:00
Fu├čball: Serie A
20:30
Fu├čball: Primera Divisi├│n
20:45
Fu├čball: Ligue 1
21:00
Basketball: NBA
00:00
Tennis: Australian Open
03:30
Skilanglauf: Otep├Ą├Ą
Ski Alpin: Wengen
Nord. Kombi: Chaux-Neuve
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
Fu├čball: Primera Divisi├│n
Biathlon: Ruhpolding
Fu├čball: Serie A
Skilanglauf: Otep├Ą├Ą
Fu├čball: Premier League
Biathlon: Ruhpolding
Basketball: BBL-Pokal
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 23. Spieltag
  • Wolves
  • 4:3
  • Leicester
  • Watford
  • 0:0
  • Burnley
  • Southampt.
  • 2:1
  • Everton
  • Newcastle
  • 3:0
  • Cardiff
  • Man United
  • 2:1
  • Brighton
  • Liverpool
  • 4:3
  • Cr. Palace
  • Bournemth
  • 2:0
  • West Ham
  • Arsenal
  • 2:0
  • Chelsea
  • Huddersfd.
  • 0:3
  • Man City
  • Fulham
  • -:-
  • Tottenham
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Mino Raiola: Romelu-Lukaku-Verl├Ąngerung zu '99,9 Prozent' durch

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
21. Dezember 2016, 18:33 Uhr
Romelu Lukaku
Romelu Lukaku wird den Toffees voraussichtlich erhalten bleiben

Er ist der wohl bekannteste und zugleich umstrittenste Spielerberater im Profigeschäft. Jahr für Jahr schließt Mino Raiola Millionen-Deals für seine Klienten ab und kassiert selbst dabei ordentlich ab. Gegenüber talkSPORT sprach er über eine mögliche Vertragsverlängerung von Romelu Lukaku beim FC Everton und sagte, man sei sich bereits zu "99,9 Prozent" einig.

Erlebe die Premier League live und auf Abruf auf DAZN. Hol Dir Deinen Gratismonat

Lukaku erzielte in der laufenden Saison für Everton bereits neun Saisontore in 16 Einsätzen und besitzt derzeit noch einen laufenden Arbeitsvertrag bis zum Sommer 2018. Dieser soll jetzt verlängert werden: "Wir sprechen mit dem Klub auf einer guten Basis, wir sind also hoffnungsvoll. Ich sehe keine großen Probleme. Es ist nur eine Frage, die Details zu Papier zu bringen."



"Mit Everton haben wir uns schon zu 99,9 Prozent geeinigt", sagte Raiola, äußerte sich aber auch direkt zu einem möglichen Wechsel: "Wenn Romelu gut genug und stark genug ist, im nächsten Jahr zu wechseln, dann werden wir mit Everton darüber sprechen." 

Lukakus Ziel: Internationaler Wettbewerb

Bereits im früheren Verlauf des Jahres wurde der Belgier immer wieder mit einem möglichen Wechsel zu Manchester Untied oder dem FC Bayern München in Verbindung gebracht. Ein Ziel des Stürmers sei es dabei vor allem, im internationalen Wettbewerb zu spielen. Der Agent schloss allerdings nicht aus, das auch in Zukunft mit Everton erreichen zu können.

"Es ist im Moment eine sehr gute Beziehung. Wir wissen, was beide Parteien wollen", sagte er. "Everton ist gerade in einem Wandlungsprozess von einem Klub, der in der Vergangenheit vielleicht auf die Europa League geschaut hat, zu einem Klub, der in der nahen Zukunft um die Champions League oder sogar um den Gewinn der Premier League spielen könnte. Auf alle Fälle ist es ein interessanter Klub in England."

Trotz der lobenden Worte erklärte der Italiener auch, nichts ausschließen zu wollen: "Im Fußball kann man nicht zu weit in die Zukunft blicken. Man kann immer nur auf ein Transferfenster alleine schauen. Jetzt akzeptieren wir Konditionen und dann werden wir sehen, was im Sommer passiert und wie die Situation ist. Wenn es ein beidseitiges Interesse gibt, einen Wechsel zu ermöglichen, dann werden wir darüber sprechen. Aber im Moment ist es unser Ziel, so gut wie nur möglich mit Everton zu sein."  

zu "Mino Raiola: Romelu-Lukaku-Verl├Ąngerung zu '99,9 Prozent' durch"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fu├čball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fu├čball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fu├čball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung pr├Ąsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team