Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Olympia: PyeongChang 2018
Live
Nord. Kombi: Olympia 2018
Live
Biathlon: Olympia 2018
Live
Eishockey: Olympia 2018
13:10
Fußball: Ligue 1
18:30
Fußball: Champions League
20:45
Olympia: PyeongChang 2018
01:00
Ski Alpin: Olympia 2018
03:00
Fußball: Regionalliga Südwest
19:30
kommende Live-Ticker:
21
Feb
Olympia: PyeongChang 2018
01:00

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 23. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

Medien: Kommt Wolfsburgs Ricardo Rodriguez für Sead Kolasinac?

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
22. April 2017, 10:14 Uhr
Sead Kolasinac
Der Vertrag von Sead Kolasinac läuft bei den Königsblauen in diesem Sommer aus

Im Europa-League-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam glänzte Sead Kolasinac mit zwei Torvorlagen. Doch es reichte nicht für das Weiterkommen ins Halbfinale und so könnte es das letzte Spiel des Bosniers im internationalen Wettbewerb für Schalke gewesen sein. Sein Vertrag läuft im Sommer aus und Gespräche über eine Verlängerung scheiterten bisher. Nun haben die Königsblauen laut Bild-Informationen mit Ricardo Rodriguez einen Ersatz ins Auge gefasst.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Bei Schalke würde der Schweizer Nationalspieler ein hervorragender Ersatz für den abwanderungswilligen Kolasinac sein. Rodriguez Vertrag läuft aber noch bis 2019, beinhaltet jedoch eine Ausstiegsklausel mit einer Ablösesumme in Höhe von 22,5 Millionen Euro. Angeblich könnte der Freistoßspezialist die Wölfe aber schon für 18 Millionen verlassen.




Der Linksverteidiger des VfL Wolfsburg war bis vor zwei Jahren ein Kandidat bei Real Madrid. Mit seinen gefährlichen Standards und seinem Offensivdrang machte er auf sich aufmerksam. Doch die Formkurve zeigte danach nach unten und darum verloren die großen Klubs das Interesse. 

Im Europa-League-Rückspiel gegen Ajax Amsterdam glänzte Sead Kolasinac mit zwei Torvorlagen. Doch es reichte nicht für das Weiterkommen ins Halbfinale und so könnte es das letzte Spiel des Bosniers im internationalen Wettbewerb für Schalke gewesen sein. Sein Vertrag läuft im Sommer aus und Gespräche über eine Verlängerung scheiterten bisher. Nun haben die Königsblauen laut Bild-Informationen mit Ricardo Rodriguez einen Ersatz ins Auge gefasst.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick - Jetzt auf LigaInsider checken!

Bei Schalke würde der Schweizer Nationalspieler ein hervorragender Ersatz für den abwanderungswilligen Kolasinac sein. Rodriguez Vertrag läuft aber noch bis 2019, beinhaltet jedoch eine Ausstiegsklausel mit einer Ablösesumme in Höhe von 22,5 Millionen Euro. Angeblich könnte der Freistoßspezialist die Wölfe aber schon für 18 Millionen verlassen.






Der Linksverteidiger des VfL Wolfsburg war bis vor zwei Jahren ein Kandidat bei Real Madrid. Mit seinen gefährlichen Standards und seinem Offensivdrang machte er auf sich aufmerksam. Doch die Formkurve zeigte danach nach unten und darum verloren die großen Klubs das Interesse. 

zu "Medien: Kommt Wolfsburgs Ricardo Rodriguez für Sead Kolasinac?"
0 Kommentare
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport