Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
18:30
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
18:30
18:30
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
19:00
19:00
Fußball: Ligue 1
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Ligue 1
21:00
Fußball: Primera División
22:00
Fußball: Regionalliga West
17:30
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
Fußball: Regionalliga Nord
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Medien: Eintracht Frankfurt kontaktiert Kevin Großkreutz

Zu den Kommentaren13 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
18. August 2015, 11:18 Uhr
Kevin Großkreutz
Kevin Großkreutz könnte dem BVB bald den Rücken kehren

Eintracht Frankfurt hat seine Kaderplanungen noch nicht abgeschlossen. Nachdem am Montag Gerüchte über eine Rückkehr von Wolfsburgs Sebastian Jung aufgetaucht waren, sollen die Hessen ihre Fühler jetzt auch in Richtung Dortmund ausgestreckt haben: Offenbar ist BVB-Allrounder Kevin Großkreutz ein Thema am Main.

Das berichtet die Frankfurter Rundschau. Demnach hat die Eintracht bereits mit dem 27-Jährigen gesprochen, Großkreutz soll grundsätzliches Interesse signalisiert haben.

Schließlich scheint er beim BVB keine langfristige Zukunft zu haben: Der lange verletzte Weltmeister stand bislang in dieser Saison in keinem der vier Pflichtspiele im Kader, stattdessen musste er zwei Mal bei der zweiten Mannschaft ran.

Allerdings würde es zwischen Frankfurt und Großkreutz (Vertrag bis 2016) wohl nur konkret werden, wenn Takashi Inui die Hessen tatsächlich noch verlässt: Der japanische Mittelfeldmann kokettiert mit einem Wechsel nach Spanien. Noch ist aber komplett offen, ob der 19-fache Nationalspieler einen ernsthaften Interessenten findet.

Autor: Adrian Franke

 

zu "Medien: Eintracht Frankfurt kontaktiert Kevin Großkreutz"
13 Kommentare
Letzter Kommentar:
@@@Peperoni schrieb am 18.08.2015 20:42
Wenn man die mehrheitlichen Kommentare von vermeintlich 9 jährigen liest, ist es zumindest representant für die Fussballfans in diesem Forum.

Abgesehen davon ist die Aussage "...wenn der FCB betroffen ist. Sie dienen für viele hier anscheinend nicht nur als sportliches, sondern auch als moralisches Ideal." längst nicht so weit hergeholt, wie du dir wünschst.

- Der Vergleich bietet sich an. Schweinsteiger, ein verdienter Spieler des FCB, der schon vor der letzten Vertragsverlängerung mit ManU flirtete, wurde vom Verein die Wahl gelassen, ob er wechselt, oder nicht.
Auch dir wird nicht entgangen sein, wie groß die mediale Empörung in den Medien und im Internet war. FCB verliert identität, Guardiola vergrault verdiente Spieler, würdeloser Abgang etc..

Großkreutz dagegen, ebenfalls verdienter und fast lebenslanger BVB Spieler wird dagegen nahezu vom Hof gejagt. Dazu gibt es allerdings kaum ein mediales Echo, noch Proteste der Leute, die sich vor wenigen Tagen noch über den FC Bayern aufregten.

Folglich werden also tatsächlich (nicht nur sportlich, oder finanziell) höhere Erwartungen an den FC Bayern gesetzt, als an andere Vereine. Ob du es wahrhaben willst, oder nicht. Es ist so. Ich frage mich nur, ob das die 9 jährigen hier auch selbst begreifen.

TRANSFERGERÜCHTE

Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team