Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:55
21:00
Handball: Champions League
19:00
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: Serie A
19:00
Fußball: Champions League
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 3. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Medien: Borussia Dortmund an Adnan Januzaj interessiert

Zu den Kommentaren7 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
21. August 2015, 11:36 Uhr
Adnan Januzaj, Manchester United
Adnan Januzaj hat in Manchester große Konkurrenz

Borussia Dortmund will allem Anschein nach noch etwas für die eigene Offensivabteilung tun. Berichten zufolge hat der BVB die Fühler nach Manchester Uniteds Adnan Januzaj ausgestreckt und soll dabei kompromissbereit sein.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Das berichtet die Bild. Dortmund würde sich demnach mutmaßlich auch auf ein Leihgeschäft einlassen, um den schnellen Linksaußen zumindest vorübergehend loszueisen. Januzaj ist noch bis 2018 an die Red Devils gebunden, dürfte bei United aber erneut eher als Edeljoker eingeplant sein.

 

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick – Jetzt auf LigaInsider checken!

Trainer Louis van Gaal gab jüngst zu: "Er muss mit 24 anderen Spielern konkurrieren und ist 20 Jahre alt." Auch Juventus Turin soll ein Auge auf den 20-Jährigen geworfen haben, beim BVB könnte er das Transferkarussell nochmals anschieben: Sowohl Kuba Blaszczykowski, als auch Kevin Großkreutz dürfen übereinstimmenden Berichten zufolge noch gehen und könnten so für Januzaj Platz machen.

Autor: Adrian Franke

zu "Medien: Borussia Dortmund an Adnan Januzaj interessiert"
7 Kommentare
Letzter Kommentar:
Belgier schrieb am 21.08.2015 16:13
naja günni....unbeschriebenes blatt würd ich januzaj nicht nennen, er hat schon mehrmals bbei manu bewiesen wie gut er ist....aber selbst wenn er sogar als falsche 9 spielen kann, hat er bei manu schon getan, würd ich ihn bei dortmund wie bei manu eher als edeljoker sehen....januzaj sollte wie thorgan hazard am besten über nen verein aus den mittleren tabellenregionen seinen erfolg suchen.....aber ist schon cool zu sehen wie gefragt die jungen belgier in europa sind....

TRANSFERGERÜCHTE

Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team