Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Datum: 28. März 2012, 07:40 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 4 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:00
Eishockey: DEL, 23. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Nordost
14:05
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 21.11.
  • Spartak
  • 1:1
  • Maribor
  • Besiktas
  • 1:1
  • FC Porto
  • FC Sevilla
  • 3:3
  • Liverpool
  • Man City
  • 1:0
  • Feyenoord
  • Neapel
  • 3:0
  • Sh. Donezk
  • Monaco
  • 1:4
  • RB Leipzig
  • Dortmund
  • 1:2
  • Tottenham
  • APOEL
  • 0:6
  • Real
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Mavericks schlagen die Houston Rockets mit 90:81

Lamar Odom zeigte ein starkes Spiel von der Bank

Die Dallas Mavericks haben die Houston Rocket zum zweiten Mal innerhalb weniger Tage besiegt und damit einem weiteren wichtigen Sieg im Kampf um die Playoffs in der Western Conference gebucht. Vorallem die Bank der Mavs überzeugte.

Dank einer starken Leistung der Ersatzbank haben die Dallas Mavericks sich mit einem 90:81 auch den zweiten Sieg in Folge gegen die Houston Rockets gesichert und sich für den Kampf um die Playoff-Plätze in eine gute Ausgangsposition gebracht.

Nach einem völlig verschlafenen ersten Viertel, in dem die Starting Five der Mavericks mit einigen Problemen bei der Wurfausbeute zu kämpfen hatte, lieferten die Ersatzspieler des Meisters endlich mal wieder eine überzeugende Vorstellung ab. Gegen ein verletzungsbedingt geschwächtes Team aus Houston konnte man dank des Sieges die Regular-Season-Serie vorzeitig für sich entscheiden.

Schwacher Start, starkes Comeback

Nachdem die Rockets, gegen die Mavs am Samstag in Houston noch nach Verlängerung gewonnen hatte, am Montag gegen Sacramento ebenfalls eine Verlängerung spielen mussten, hätte man einen erschöpften Gegner erwarten können. Trotzdem war es der Lokalrivale der Mavs, der besser ins Spiel startete. Kurz vor dem Ende des ersten Viertels lagen die Rockets bereits mit 21:6 in Front, und bei den Mavericks schien alles auf einen schwarzen Tag hinaus zu laufen.

Doch während die Spieler der Starting Five mit einer Trefferquote von 36 Prozent keinen Glanztag erwischten, konnten sie sich an diesem Tag zumindest auf die Ersatzspieler verlassen. Im zweiten Viertel war es zunächst die gute Defensive von Lamar Odom, dem in den letzten Wochen viel kritisierten Neuzugang von den Los Angeles Lakers, die Dallas auf die richtige Spur brachte. Und im dritten Viertel war es dann Jason Terry, der nach der Halbzeit mit sieben Punkten innerhalb kürzester Zeit das Comeback einleitete.

zu "Mavericks schlagen die Houston Rockets mit 90:81"
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
Kris schrieb am 28.03.2012 14:02
Seit wann versucht Nowe eigentlich diese Würfe direkt aus der Bewegung heraus? Anstatt sich ein bisschen Freiraum zum Boxen geht er im Spin direkt hoch und wirft ab...wie will er denn da High-%-Shots rauskriegen? Sieht ja vielleicht gut aus wenn se fallen, aber irgendwie sieht das son bisschen hektisch aus.

Und dann trifft er im ersten Viertel nichtmal komplett freistehend aus Mitteldistanz...das war heut nacht tatsächlich mal garnix...
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport