Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 14. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Mathieu Debuchy vor Flucht zu Bayer Leverkusen

Zu den Kommentaren2 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
18. Januar 2016, 12:38 Uhr
Mathieu Debuchy
Debuchy hat seinen Stammplatz in London verloren

Mathieu Debuchy hat seinen Stammplatz als rechter Verteidiger beim FC Arsenal an Hector Bellerin verloren und will London nun so schnell wie möglich verlassen. Als erste Anlaufstelle entpuppt sich dabei Bayer 04 Leverkusen.

"Ich kann nicht bei Arsenal bleiben", offenbart Debuchy in der L´Equipe und legt nach: "Egal was passiert - auch wenn es die Rückkehr im Sommer und ein Neustart sind - ich muss in diesem Winter gehen."

In dieser Saison kam der Franzose nur auf zwei Einsätze, zuletzt gehörte er nicht einmal mehr zum Kader. Vor allem mit Blick auf die Heim-EM im Sommer will der Nationalspieler sich nun umorientieren. Als ernsthafter Kandidat kommt dabei auch Bayer Leverkusen in Frage, wie der 30-Jährige bestätigte.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

"Es ist wahr und das könnte mich interessieren", so Debuchy. Sollte er sich entscheiden auf der Insel zu bleiben, gilt Aston Villa als potenzieller Kandidat.

 

zu "Mathieu Debuchy vor Flucht zu Bayer Leverkusen"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
boale schrieb am 18.01.2016 22:52
Donati ist zwar defensiv ein starker RV, offensiv jedoch stark limitiert, gegenüber ihm dürfte Debuchy wohl gute Chancen haben;
Hilbert ist momentan schwer einzuschätzen, da er die Hinrunde zu großen Teilen verletzungsbedingt pausieren musste. Wie schnell er in der Rückrunde wieder bei 100% ist und ob ihm bis dahin Debuchy vielleicht bereits den Rang ablaufen könnte kann man momentan noch nicht einschätzen. Die größte Konkurrenz die Debuchy wohl zu befürchten hätte, wenn er zu Bayer kommen sollte, wäre mMn wohl Jedvaj, der letzte Saison schon z.T. überragend als RV gespielt hat und leider vom Verletzungspech geplagt wurde. Im Gegensatz zu Hilbert konnte er schließlich das Trainingslager in der Rückrunde mitmachen.

TRANSFERGERÜCHTE

Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team