Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Gröden
12:00
Biathlon: Hochfilzen
14:15
Fußball: 2. Liga, 17. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 19. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 27. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 15. Spielt.
20:30
Basketball: Euroleague
20:30
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 17. Spieltag
  • Man City
  • -:-
  • Everton
  • Watford
  • -:-
  • Cardiff
  • Tottenham
  • -:-
  • Burnley
  • Wolves
  • -:-
  • Bournemth
  • Huddersfd.
  • -:-
  • Newcastle
  • Cr. Palace
  • -:-
  • Leicester
  • Fulham
  • -:-
  • West Ham
  • Southampt.
  • -:-
  • Arsenal
  • Brighton
  • -:-
  • Chelsea
  • Liverpool
  • -:-
  • Man United
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Mark Pieth: Sepp Blatter wie Sonnenkönig Ludwig XIV.

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
18. Januar 2016, 15:19 Uhr
Sepp Blatter
Blatter ist seit 1998 FIFA-Präsident

Die Ignoranz des gesperrten FIFA-Präsidenten Josef S. Blatter (Schweiz) gegenüber der Entscheidung der Ethikkkommission des Weltverbandes erinnert den früheren FIFA-Chefreformer Mark Pieth (Schweiz) an Despoten aus dem Zeitalter des Absolutismus. "Sie kennen den Sönnenkönig Ludwig XIV., der sagte: 'Der Staat bin ich.' Das ist die gleiche Mentalität. Wie ein Diktator, der glaubt, er stehe über dem Recht", sagte der Rechtsprofessor in einem Interview mit dem Fachmagazin kicker.

Blatter hatte nach seiner Suspendierung Anfang Oktober und auch noch nach seiner Sperre die Berechtigung der FIFA-Ethiker zu Entscheidungen über seine Person und Amtsführung bezweifelt. Der 79-Jährige vertritt allen gemeinhin anerkannten Rechtsgrundsätzen zum Trotz die Ansicht, nur dem FIFA-Kongress gegenüber verantwortlich zu sein. Gegen seine Sperre aufgrund einer Millionenzahlung an seinen Kollegen Michel Platini vom Europa-Verband UEFA hat Blatter inzwischen bei der Berufungskommission der FIFA Einspruch eingelegt.

Nach Pieths Einschätzung allerdings sind die fünf Kandidaten für die Blatter-Nachfolge auch "nicht das Gelbe vom Ei". Scheich Salman bin Ibrahim Al Khalifa (Bahrain) könne "man nicht abnehmen, dass er Demokratie und Rechtsstaatlichkeit durchsetzt", der Südafrikaner Tokyo Sexwale habe als "jemand, der in kürzester Zeit mit Platin zum Milliardär wird, einiges zu erklären", Prinz Ali bin Al Hussein (Jordanien) "ist schwach und kommt aus einem Herrscherhaus", und UEFA-Generalsekretär Gianni Infantino (Schweiz) sowie der frühere FIFA-Funktionär Jerome Champagne (Frankreich) seien zwar "wählbar, kommen aber aus dem alten System, wo sie in zweiter Reihe standen".

Pieth fürchtet denn auch aufgrund der jahrelangen Schwäche der UEFA unter ihrem ebenfalls gesperrten Chef Platini einen dominierenden Einfluss arabischer Seilschaften bei der FIFA und damit wenigstens eine Verschleppung dringend benötigter Strukturänderungen: "Araber nutzen die Situation und nehmen mit viel Geld jetzt zentrale Rollen ein. Und die sind nicht berufen, die FIFA zu reformieren. Die FIFA und das Internationale Olympische Komitee haben immer die Nestwärme von Diktatoren gesucht, weil sie selbst ein autokratisches System darstellen."

 

zu "Mark Pieth: Sepp Blatter wie Sonnenkönig Ludwig XIV."
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team