Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
DFB-Pokal, 2. Runde
  • Paderborn
  • -:-
  • Bochum
  • Wehen
  • -:-
  • Schalke
  • Düsseldorf
  • -:-
  • M'gladbach
  • Leverkusen
  • -:-
  • Union
  • Schweinft.
  • -:-
  • Frankfurt
  • Mainz
  • -:-
  • Kiel
  • Magdeburg
  • -:-
  • Dortmund
  • Fürth
  • -:-
  • Ingolstadt
  • Wolfsburg
  • -:-
  • Hannover
  • Hertha BSC
  • -:-
  • 1. FC Köln
  • Osnabrück
  • -:-
  • Nürnberg
  • K'lautern
  • -:-
  • Stuttgart
  • Freiburg
  • -:-
  • Dresden
  • Bremen
  • -:-
  • Hoffenheim
  • Regensburg
  • -:-
  • Heidenheim
  • RB Leipzig
  • -:-
  • FC Bayern
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Klopps Torhüter-Poker: Pokal-Spezialist Mitchell Langerak als gutes Omen

Zu den Kommentaren4 Kommentare   |   Quelle: sid
28. Mai 2015, 12:56 Uhr
Mitchell Langerak
Mitchell Langerak ist der Pokal-Held bei Borussia Dortmund

In der T-Frage hält sich Jürgen Klopp auffallend zurück. Weltmeister Roman Weidenfeller oder Pokal-Held Mitchell Langerak? Längst ist die Diskussion um den Torhüter für das Endspiel um den DFB-Pokal am Samstag (20 Uhr im LIVE-TICKER) entbrannt, aber auch für die Zeit nach dem Saison-Highlight in Berlin.

Derzeit spricht vieles für Langerak. Der Sonnyboy aus Australien ist vor allem im Pokal-Wettbewerb eine Bank. Elf Spiele, elf Siege - so seine eindrucksvolle Bilanz. Zuletzt wurde der 26-Jährige als Matchwinner beim Halbfinale bei Bayern München (1:1 n.V, 2:0 im Elfmeterschießen) gefeiert.

Langeraks Erfolgsgeschichte begann im Pokalfinale 2012. Beim Stand von 1:1 letzte sich Weidenfeller nach einem Zusammenprall mit Mario Gomez und musste ausgewechselt werden. Der Reservist war zunächst so nervös, dass er kaum allein seine Handschuhe anziehen konnte. "Doch mit dem ersten Ballkontakt war ich ganz ruhig", sagte er später. Am Ende gewann der BVB gegen die Bayern mit 5:2.

In der vergangenen Saison bestritt Langerak die letzten fünf Spiele der Bundesliga-Hinrunde, in der Routinier Weidenfeller mit einigen Blackouts seinen Beitrag zur Talfahrt der Borussia leistete. Erste Spekulationen über die Ablösung des 34-Jährigen als Nummer eins folgten.

Die gerade abgelaufene war nicht Weidenfellers Saison. Klopps Aussage vor der Jahreswende, er wolle "die Freude und den Spaß von Mitch" im Tor, galt als Wink mit dem Zaunpfahl für den frustrierten und wenig selbstkritischen Nationalkeeper, der seit 2002 beim BVB spielt. Allerdings kehrte Weidenfeller in der Rückrunde wieder ins Tor zurück, weil Langerak wegen der Asienmeisterschaft die Vorbereitung verpasste.

Zuletzt musste Weidenfeller fünfmal pausieren, zweimal wegen einer Verletzung, dreimal saß er auf der Bank. Erst beim Saisonfinale gegen Bremen (3:2) stellte ihn Trainer Jürgen Klopp wieder zwischen die Pfosten und nährte das Rätselraten mit Blick auf Berlin.

Klopp lässt sich nicht in die Karten schauen

"Ich bereite mich vor wie auf jedes Finalspiel", wurde Weidenfeller derweil im kicker zitiert und bezeichnete die Ungewissheit vor dem Pokal-Endspiel als "unangenehme Situation für beide Torhüter". Aber Klopp lässt sich nicht in die Karten schauen.

"Wir haben zwei starke Torhüter. Auf dieser Position haben wir sicherlich kein Problem", betonte Dortmunds Sportdirektor Michael Zorc. Es bleibt abzuwarten, mit wem der neue BVB-Trainer Thomas Tuchel plant. Noch immer halten sich Gerüchte um einen Wechsel von Weidenfeller ins Ausland und einer Neuverpflichtung vom Kaliber eines Kevin Trapp (Frankfurt) oder Timo Horn, dessen Vertrag in Köln offenbar eine Ausstiegsklausel enthält. Am Donnerstag spekulierte die Bild, dass Weidenfeller auch die neue Nummer zwei bei Meister Bayern München hinter Manuel Neuer werden könnte.

Sollte Langerak im Olympiastadion auflaufen, wird ganz Dortmund dem sympathischen Aussie die Daumen drücken und hoffen, dass dessen Pokalserie weiter hält. Klopp ist um seine Entscheidung nicht zu beneiden.

"Du denkst, du bekommst einen Beachboy aus Australien, doch tatsächlich bekommst du einen unglaublich harten Arbeiter. Mitch ist ein absoluter Wettkampftyp", so der BVB-Coach. "Das Tor ist eine Position, in der wir unproblematisch reagieren können." 

zu "Klopps Torhüter-Poker: Pokal-Spezialist Mitchell Langerak als gutes ..."
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
... schrieb am 29.05.2015 10:23
Ich würde den TW nehmen, der nächste Saison als Nr.1 eingeplant ist.
Weitere DFB-Pokal Top News
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team