Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
17:00
Fußball: UEFA-Supercup
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
15:00
Tennis: Masters Cincinnati
kommende Live-Ticker:
16
Aug
Fußball: Europa League
18:30
17
Aug
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Kaum Klarheit nach Doping-Gipfel - Kommission entschuldigt sich für Singler

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
23. April 2015, 13:13 Uhr
Bernd Wahler
Bernd Wahler kann die Aussagen, die veröffentlicht wurden, nicht teilen

Viele Unklarheiten im Dopingsumpf und ein unerwünschter "Whistleblower": Die Faktenlage der womöglich dunklen Doping-Vergangenheit des Fußballs und Radsports bleibt undurchsichtig - die verantwortliche Evaluierungskommission Freiburger Sportmedizin kommt nach dem hitzig diskutierten Alleingang ihres eigenen Mitglieds Andreas Singler aber wohl kaum um Konsequenzen herum.

"Wir können die Aussagen, die veröffentlicht wurden, so nicht teilen", sagte Bernd Wahler, Präsident des Fußball-Bundesligisten VfB Stuttgart, nach der Beratung beim "Doping-Gipfel" mit der Kommission, die sich mit der Doping-Vergangenheit an der Freiburger Universität befasst. Das habe der Bundesligist in den Räumlichkeiten der Frauenklinik am Universitätsklinikum "klar dokumentiert und dargestellt", sagte Wahler.

Die Kommission, deren vermeintliche Erkenntnisse durch Singler ohne Absprache vorab veröffentlicht worden waren, habe sich ihrerseits "für Form und Inhalt der Vorgehensweise von Herrn Singler entschuldigt", sagte Wahler. Details zu Singlers teils schweren Anschuldigungen gegen den VfB, den SC Freiburg sowie den Radsport, blieben hinter verschlossenen Türen - die Gipfel-Teilnehmer vereinbarten (vorerst) Stillschweigen.

Singler, der nicht an dem Meeting mit den Betroffenen teilnahm und sich erst am Nachmittag seinen Kollegen stellen wollte, hatte am 2. März geschrieben, dass in den "späten 1970er und frühen 1980er Jahren" beim VfB "im größeren Umfang" und "wenn auch nur punktuell nachweisbar" auch beim damaligen Zweitligisten Freiburg Anabolika-Doping vorgenommen worden sei. Auch der Sport-Club war am Donnerstag in Freiburg, um sich zu informieren.


"Haben keine neuen Erkenntnisse"

"Wir haben keine neuen Erkenntnisse gewonnen", sagte SC-Präsident Fritz Keller nach knapp eineinhalb Stunden Beratung mit der Evaluierungskommission. Der Sport-Club habe - wie auch später der VfB - "kundgetan, dass wir vollumfänglich für die Aufklärung zur Verfügung stehen", sagte Keller: "Das ist auch in unserem eigenen Interesse".

Der Bundesligist habe es bedauert, "dass Andreas Singler nicht anwesend war, sodass wir die Ergebnisse hätten erörtern können", sagte Keller: "Wir haben Vertrauen zu dieser Kommission, aber auch die Kommission kann den Veröffentlichungen, die Herr Singler gemacht hat, nicht folgen".

In Freiburg informiert die Kommission, die mit ihren Ermittlungsergebnisse erst nach Abschluss der Arbeiten im Herbst an die Öffentlichkeit gehen wollte, am Donnerstag noch Vertreter des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) sowie des Bundes Deutscher Radfahrer (BDR). 

zu "Kaum Klarheit nach Doping-Gipfel - Kommission entschuldigt sich für ..."
0 Kommentare
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 16:39
Fußball | DFB-Team
spox
Ein Foto führt zum Nationalmannschaftsrücktritt und einer Rassismus-Debatte. Was ist da rund um Mesut Özil geschehen? Eine neue Folge des Rasenfunk-Podcasts beschäftigt sich mit der... weiter Logo
25.07. 16:22
Fußball | DFB-Team
spox
Der Rücktritt von Mesut Özil aus der deutschen Nationalmannschaft zieht weiter seine Kreise. Nun hat sich auch sein Bruder Mutlu zu den Geschehnissen der letzten Wochen geäußert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team