Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: UEFA Nations League
Live
Fußball: Serie A
18:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
Handball: EM
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Tennis: Australian Open
04:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Julian Weigl will bei Borussia Dortmund bleiben

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
18. Januar 2016, 09:41 Uhr
Julian Weigl
Weigl möchte sich wohl beim BVB weiterentwickeln

Julian Weigl ist für viele Experten der Aufsteiger der Hinrunde. Mit seinen 20 Jahren überzeugte der Neuzugang bei Borussia Dortmund auf Anhieb. Die Gründe für seinen Senkrechtstart sind ihm klar, auch Thomas Tuchel hat einen großen Anteil. Gerüchte über seine Zukunft schmettert er ab.

"Der Trainer hat mir von der Position in Dortmund erzählt und was ich noch dazulernen muss", erzählte Weigl im Kicker über seine Anfänge in Dortmund und ergänzte: "In diesem Gespräch kamen Dinge zur Sprache, bei denen ich gedacht habe: Okay, das stimmt, die kannst du noch besser machen. Mir wurde genau erklärt, wie die Position auszufüllen ist. Dafür bin ich Thomas Tuchel sehr dankbar."

Entgegen der Erwartung der Vereinsführung, die ihn anfangs als Perspektivspieler ankündigte, setzte sich Weigl von Beginn an beim BVB durch und leitet seitdem die Geschicke im Dortmunder Mittelfeld. "Mir wurde auch vom Trainer das Vertrauen geschenkt, er hat viel mit mir gesprochen. Vor allem als junger Spieler ist es gut zu wissen, woran man ist, weil man sich doch mehr Gedanken macht", erklärt Weigl die Gründe für seinen erfolgreichen Start.



Wechsel" "Kein Thema"

Zudem sei es von Vorteil, dass "er sich schnell an das Tempo gewöhnen kann. Außerdem haben mich meine Mitspieler sehr herzlich und offen aufgenommen. Und: Unsere Spielweise liegt mir einfach. Da kommen meine Stärken zur Geltung."

Bei so überzeugenden Leistungen wird auch die Konkurrenz aus dem Ausland schnell aufmerksam. Und so gibt es auch um den U21-Nationalspieler die ersten Gerüchte über ein mögliches Angebot von europäischen Top-Klubs. Speziell Manchester City wird ein Interesse und die Bereitschaft, 25 Millionen Euro zu zahlen, nachgesagt.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Für Weigl sei das aber "kein Thema. Ich habe echt nicht vor, Borussia zu verlassen", wird der Jungstar in der Bild zitiert. 

zu "Julian Weigl will bei Borussia Dortmund bleiben"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
24.01. 12:32
Fußball | Bundesliga
spox
Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus ist von den Lesern der Neuen Presse zu Hannovers Sportlerin des Jahres gewählt worden. weiter Logo
24.01. 12:28
Fußball | Bundesliga
spox
Standard Lüttich ist offenbar an einer vorzeitigen Rückkehr von Ishak Belfodil interessiert, den Werder Bremen von den Belgiern ausgeliehen hat. Außerdem steht Max Meyer aufgrund... weiter Logo
24.01. 11:27
Fußball | Bundesliga
spox
Die Leidenszeit von Marco Reus hat ein Ende. Der 28 Jahre alte Offensivspieler von Borussia Dortmund nahm am Mittwoch nach fast achtmonatiger Verletzungspause erstmals wieder am... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team