Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 9. Spieltag
  • Chelsea
  • 2:2
  • Man United
  • Wolves
  • 0:2
  • Watford
  • Bournemth
  • 0:0
  • Southampt.
  • Cardiff
  • 4:2
  • Fulham
  • West Ham
  • 0:1
  • Tottenham
  • Newcastle
  • 0:1
  • Brighton
  • Man City
  • 5:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 0:1
  • Liverpool
  • Everton
  • 2:0
  • Cr. Palace
  • Arsenal
  • 3:1
  • Leicester
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Italien: Folgt Claudio Ranieri auf Antonio Conte?

04. März 2016, 12:04 Uhr
Claudio Ranieri
Claudio Ranieri trainiert aktuell Leicester City

Der italienische Verband zeigt großes Interesse an Leicester-Coach Claudio Ranieri. Der gebürtige Römer soll nach der EM 2016 die Squadra Azzurra übernehmen. Der aktuelle Nationaltrainer Antonio Conte befindet sich Gerüchten zufolge in ernsten Verhandlungen mit dem FC Chelsea für die kommende Saison.

Der Express in England berichtet vom großen Interesse der Italiener, die vor allem auf der Suche nach einem erfahrenen Trainer sind. Ranieri führte Leicester City in dieser Saison überraschend an die Spitze der Premier League.

Zuvor trainierte Ranieri in Italien Napoli, den AC Florenz, den FC Parma, Juventus und Inter. Desweiteren war der 64-Jährige auch in Spanien (Valencia, Atletico), Frankreich (Monaco), England (Chelsea) und als Nationaltrainer in Griechenland tätig.



Wunsch nach Arbeit als Vereinstrainer 

Neben Ranieri beschäftigt sich der italienische Verband mit Inter-Trainer Roberto Manchini, Paulo Sousa vom AC Florenz und Alberto Zaccheroni, der derzeit in der chinesichen Liga bei Beijing Guoan tätig ist.

Nötig wurde die Trainersuche durch den Wunsch des amtierenden Nationaltrainers Antonio Conte. Der 46-Jährige möchte nach zwei Jahren als Übungsleiter des Nationalteams wieder als Vereinstrainer arbeiten und wird als neuer Chelsea-Trainer gehandelt.

zu "Italien: Folgt Claudio Ranieri auf Antonio Conte?"
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team