Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
ErgebnisseKalender
ErgebnisseKalender
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
16:20
Tennis: ATP-Turnier in Wien
17:00
Fußball: Champions League
21:00
21:00
Tennis: WTA-Finals
Sport Ergebnisse
Tennis Ergebnisse
Tennis ATP Wien, 1. Runde
D. Thiem
R. Bemelmans
J. Tsonga
S. Querrey
K. Khachanov
D. Novak
F. Tiafoe
6
7
2
K. Nishikori
7
5
6
G. Dimitrov
M. Kukushkin
D. Kudla
6
0
A. Rublev
7
6
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

IOC will Fall Sharapova nicht kommentieren

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
09. März 2016, 12:01 Uhr
Thomas Bach
Thomas Bach hält sich derzeit bedeckt

Das IOC übt sich nach der Dopingbeichte von Maria Sharapova in Zurückhaltung. Das IOC will den Fall ebenso wenig konkret kommentieren wie die neuesten Vorwürfe aus einer WDR-Dokumentation, die die ohnehin schon stark belastete russische Leichtathletik weiter ins Zwielicht gerückt hat.

"Der Fall Sharapova liegt in der Hand des Tennis-Weltverbandes ITF, und wir warten dessen Untersuchungsergebnis ab", sagte ein IOC-Sprecher auf SID-Anfrage. Der Leichtathletik-Weltverband IAAF und die Welt-Anti-Doping-Agentur WADA untersuchten derzeit die Vorwürfe gegen Russland, "auch da warten wir die Ergebnisse ab".

Die zuständige WADA-Kommission wird am 5. April eine Einschätzung abgeben, ob die Anti-Doping-Agenturen umstrittener Länder wie Russland oder Kenia als "non-compliant" (nicht mit dem Code übereinstimmend) zu bewerten sind. Der WADA-Vorstand befasst sich auf einer Sitzung am 12. Mai mit dem Sachverhalt und gibt dann eine Empfehlung an das IOC, dem als Ausrichter der Olympischen Spiele mindestens hohe Einflussmöglichkeiten beizumessen sind. Mit entscheidend wird auch die Einschätzung der IAAF-Taskforce sein, die vor allem die Fälle in Russland untersucht.

Bach gegen flächendeckende Bestrafungen

IOC-Präsident Thomas Bach hat sich seit Sharapovas Dopingbeichte und seit den jüngsten Enthüllungen der WDR-Sendung Sport Inside nicht mehr zur Sachlage geäußert. Vor Jahresfrist hatte er angedeutet, dass vor allem die Regel-Konformität der nationalen Verbände die Voraussetzung für eine Teilnahme an den Olympischen Spielen sei. Seitdem lobte er mehrfach die Fortschritte der russischen Anti-Doping-Bemühungen.

Im Januar ließ Bach, der sich zuletzt für unabhängigere Doping-Institutionen einsetzte, erneut durchblicken, dass er kein Freund von flächendeckenden Bestrafungen ist: "Wir müssen die sauberen Athleten schützen. Das heißt auch, dass wir sie vor dem Generalverdacht schützen müssen."

zu "IOC will Fall Sharapova nicht kommentieren"
0 Kommentare
Weitere Tennis Top News
30.05. 20:40
Tennis
Jan-Lennard Struff
Jan-Lennard Struff ist als letzter deutscher Spieler bei den French Open in Paris ausgeschieden. Der Weltranglisten-47. aus Warstein unterlag dem Tschechen Tomas Berdych mit 1:6, 1:6,... weiter Logo
30.05. 20:26
Tennis
Andy Murray
Der topgesetzte Andy Murray hat sich zum Auftakt seiner Titelmission bei den French Open keine Blöße gegeben. Trotz zwischenzeitlicher Probleme besiegte der zweimalige Wimbledonsieger... weiter Logo
30.05. 19:42
Tennis
Tatjana Maria
Tatjana Maria ist als zweiter deutscher Tennisprofi in die zweite Runde der French Open in Paris eingezogen. Die Weltranglisten-102. aus Bad Saulgau bezwang die Chinesin Ying-Ying Duan... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team