Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
SEITE 1 VON 2:
1. HSV mit viel Selbstvertrauen nach Sieg über den BVB
Datum: 24. September 2012, 13:11 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 3 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
18:00
Ski Alpin: Alta Badia
18:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
20:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
kommende Live-Ticker:
19
Dez
Ski Alpin: Courchevel
10:30
Fußball: DFB-Pokal
18:30
20
Dez
Ski Alpin: Courchevel
18:00
Fußball: DFB-Pokal
18:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

HSV mit viel Selbstvertrauen nach Sieg über den BVB

HSV,Hamburg,Rothosen,Bundesliga,Van der Vaart
Der HSV träumt von einer Initialzündung nach dem Sieg gegen den BVB

Der Sieg gegen den BVB hatte eine erlösende Wirkung auf den HSV. Das Selbstvertrauen ist zurück, ohne jedoch die Bäume in den Himmel wachsen zu sehen. Dennoch zeigte man sich in Hamburg entspannt vor dem Spiel gegen Gladbach und hofft auf eine Initialzündung.

Für den HSV war der unerwartete 3:2-Sieg gegen den BVB in mehrfacher Hinsicht wichtig. Zunächst waren es die ersten drei Punkte in der noch jungen Spielzeit und somit durften sich die Rothosen darüber freuen, zumindest auf Platz 15 vorgerückt zu sein. Dieser Sieg täuscht natürlich nicht darüber hinweg, dass es in Hamburg noch viele Baustellen zu schließen gibt.

Dennoch ist zumindest bis zum nächsten Spiel bei Borussia Mönchengladbach ein wenig Ruhe eingekehrt. Die Diskussionen um späte Neuverpflichtungen wie Rafael van der Vaart, die propagierte Ahnungslosigkeit von Trainer Thorsten Fink sowie die Inkompetenz von Sportchef Frank Arnesen sind in den Hintergrund gerückt.

Natürlich hätte der HSV verlieren können, da Dortmund in der Schlussphase gedrückt und so Chancen kreiert hatte. Aber der Konjunktiv wurde schon zu oft bemüht, um im Fußball über gerechte und ungerechte Ergebnisse zu philosophieren. Fakt ist und bleibt: der HSV hat die Chancen genutzt und auch das Quäntchen Glück gehabt.

HSV: Keine Wende, aber eine Initialzündung?

Da war es sicherlich ein nettes Beiwerk, dass die Serie des BVB, der zuvor in 31 Bundesliga-Spielen unbesiegt geblieben war, beendet wurde. Bei einem Erfolg hätten die Dortmunder noch vier weitere Matches ohne Niederlage absolvieren müssen, um den HSV vom Thron der Serienkönige zu stoßen. Doch dies ist nun vom Tisch.

Von einer Wende wollte man in Hamburg nicht sprechen und täte sich damit auch keinen Gefallen. Dennoch wurde der Moment ausgekostet. "Ich muss ehrlich sagen: Auch ich hatte nicht damit gerechnet, dass uns ein Erfolg gegen den deutschen Meister gelingt", freute sich Vorstandsvorsitzender Carl Jarchow auf abendblatt.de.

SEITE 1 VON 2:  HSV mit viel Selbstvertrauen nach Sieg über den BVB
zu "HSV mit viel Selbstvertrauen nach Sieg über den BVB"
3 Kommentare
Letzter Kommentar:
Hamburger Jung schrieb am 26.09.2012 05:14
Schade das die öffentliche Meinung über den HSV so unkonstant ist wie das Hamburger Wetter. Gestern Flop, Heute Top, und wenn Sie morgen wieder verlieren wird der Teufel an die Wand gemalt. Das projeziert einen enormen Druck auf die Spieler, da würde ich auch nicht wirklich arbeiten können wenn jeden Tag einem droht von den Medien zerfleischt zuwerden.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport