Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 14. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Hans-Joachim Watzke widerspricht Pierre-Emerick-Aubameyang: 'Bayern München wird Meister'

Zu den Kommentaren11 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
14. Januar 2016, 10:58 Uhr
Hans-Joachim Watzke
Hans-Joachim Watzke will jede Wette eingehen, dass Bayern Meister wird

Borussia Dortmunds Torjäger Pierre-Emerick Aubameyang hat die Meisterschaft noch nicht abgeschrieben. Trotz acht Punkten Rückstand auf den Tabellenführer sagte Afrikas Fußballer des Jahres, er glaube nicht daran, dass die Bayern auch Meister würden. Dem widerspricht Hans-Joachim Watzke nun in der Bild.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Mit der Kampfansage des Stürmers an die Münchener sind sowohl der Trainer Thomas Tuchel als auch der BVB-Geschäftsführer gar nicht einverstanden. Tuchel erklärte in Bild: "Diesen Rucksack werden wir uns nicht aufsetzen. Die Bayern stehen auf Platz 1 und sind das Maß aller Dinge "auch in Europa!"


Noch konkreter ist die Aussage von Hans-Joachim Watzke. Angesichts der bärenstarken Bilanz der Bayern in der Hinrunde mit 46 Punkten rechnete er vor: "Bayern hat in dieser Saison genau fünf Punkte liegen lassen. Das heißt: Hätten wir am letzten Vorrunden-Spieltag in Köln gewonnen, wären es fünf Punkte Rückstand gewesen. Wenn Bayern in der Rückrunde wieder nur fünf Zähler liegen lassen würde, hätten wir alle 17 Spiele gewinnen müssen und hätten noch versuchen müssen, sie im Torverhältnis zu überflügeln. Also, was soll das?"

Der BVB-Boss hüllt sich also weiter in extremem Understatement und sagt: "Bayern wird auf jeden Fall Meister, da gehe ich jede Wette ein."

zu "Hans-Joachim Watzke widerspricht Pierre-Emerick-Aubameyang: 'Bayern ..."
11 Kommentare
Letzter Kommentar:
Mike Molto schrieb am 15.01.2016 20:53
Hallo @Erklär Bär

letzter Versuch Dir meine Meinung zu erklären, "Bär".
Diese öffentliche Maßregelung dieser beiden Offiziellen bringt niemandem etwas, weder Aubameyang, der eigentlich nur seine "Arbeit" verrichten will, noch dem FCB, der bestimmt so viel Selbstvertrauen hat, dass er auf die mathematische Kunst von Ha-Jo Watzke nicht angewiesen ist.

Es ehrt dich, dass Du treu und brav für Herrn Tuchel und Herrn Watzke diskutierst. Ich stehe mehr auf der Seite des Gabuners, der eigentlich die Borrussen-Philosophie besser vertritt: So lange es mathematisch noch möglich ist, will Pierre-Emerick Aubameyang um die Salatschüssel spielen und kämpfen.

Mike Molto.
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team