Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Biathlon: Hochfilzen
Live
Fußball: 2. Liga, 17. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 19. Spieltag
19:00
Eishockey: DEL, 27. Spieltag
19:30
Fußball: Bundesliga, 15. Spielt.
20:30
Basketball: Euroleague
20:30
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
Ski Alpin: Gröden
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 15. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Hans-Joachim Watzke: 'Ich freue mich persönlich für Uli Hoeneß'

Zu den Kommentaren5 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
19. Januar 2016, 14:44 Uhr
Hans-Joachim Watzke
Hans-Joachim Watzke und Uli Hoeneß gerieten in der Vergangenheit immer wieder verbal aneinander

Es ist offiziell: Durch die Einwilligung der zuständigen Richterin darf Uli Hoeneß ab 29. Februar 2016 den Rest seiner Haftstrafe auf Bewährung aussitzen. Doch nicht nur Verantwortliche und Fans des FC Bayern sind froh über die Vorzeitige Entlassung der Vereins-Legende. 

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Auch Hoeneß' langjähriger Widersacher Hans-Joachim Watzke freut sich auf ein Wiedersehen. "Ich freue mich persönlich für Uli Hoeneß, dass er vorzeitig entlassen wird und wir uns bald im Stadion wiedersehen", erklärte der BVB-Geschäftsführer der SportBild.

Watzke und Hoeneß gerieten vor der Verurteilung des Bayern-Bosses immer wieder verbal aneinander und ließen kein gutes Haar am Gegenüber. Dennoch bewertet der Dortmunder die Scharmützel im Nachhinein als stets fair: "Ich hatte immer ein sehr spannendes Verhältnis zu Uli Hoeneß, den ich da auch echt vermisse, weil das jemand war, der immer mit offenem Visier und von vorne kam. Da konnte man sich auch mal streiten, aber man wusste immer, woran man ist " das hat mir persönlich immer sehr gut gefallen."

Aktuell ist Hoeneß in der Jugendabteilung des Rekordmeisters tätig. Ob er nach seiner Entlassung wieder als Präsident seines FC Bayern fungieren wird, ist nicht klar.

 

zu "Hans-Joachim Watzke: 'Ich freue mich persönlich für Uli Hoeneß'"
5 Kommentare
Letzter Kommentar:
Werner schrieb am 20.01.2016 09:21
Ich glaube Aki Daily nichts und halte auch hier sein Geschwafel für Heuchelei.
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team