Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
26.04. 20:30 Uhr
FÜR - H96
SpVgg Gr. Fürth
2:3
Hannover 96
Ende
27.04. 15:30 Uhr
FCB - SCF
Bayern München
1:0
SC Freiburg
Ende
27.04. 15:30 Uhr
LEV - BRE
Bayer Leverkusen
1:0
Werder Bremen
Ende
27.04. 15:30 Uhr
WOB - BMG
VfL Wolfsburg
3:1
Mönchengladbach
Ende
27.04. 15:30 Uhr
HOF - FCN
1899 Hoffenheim
2:1
1. FC Nürnberg
Ende
27.04. 15:30 Uhr
AUG - STU
FC Augsburg
3:0
VfB Stuttgart
Ende
27.04. 18:30 Uhr
DÜS - BVB
Fortuna Düsseldorf
1:2
Borussia Dortmund
Ende
28.04. 15:30 Uhr
M05 - SGE
FSV Mainz 05
0:0
Eintracht Frankfurt
Ende
28.04. 17:30 Uhr
S04 - HSV
FC Schalke 04
4:1
Hamburger SV
Ende
News
Vorschau
%LINKSPIELBERICHT%Spielbericht%LINKSPIELBERICHTEND%
%LINKEINZELKRITIK%Einzelkritik%LINKEINZELKRITIKEND%
Stimmen zum Spiel
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 12. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

Fortuna Düsseldorf

Giefer, F.

Giefer, F

. : 3,5
Zwar mit zwei guten Paraden in der zweiten Hälfte. Da lag Düsseldorf allerdings bereits 0:2 zurück. Das wiederum lag auch daran, dass Giefer vor dem 0:1 etwas zu weit vor dem Tor stand, Sahins Schuss dann nicht mehr entscheidend ablenken konnte. Dafür gibt es einen Abzug; die guten Paraden sorgen dennoch für die Durchschnittsnote.
Balogun, L.

Balogun, L

. : 3,5
Zwar mit Stärken im Zweikampf, jedoch auch einigen Stellungsfehlern, die dem BVB Flanken oder Eckbälle einbrachten. Nach vorne zunächst verhalten, was dem Gegner bzw. der Spielsituation angemessen war. In der Schlussphase wiederum recht offensiv und mit ein, zwei guten Hereingaben.
Latka, M.
Hinten weitgehend ordentlich, sodass etwa Schieber lange Zeit bei Latka und Malezas abgemeldet war. Vorne dazu mit dem tollen Kopfball, der fast zum 2:2 geführt hätte. Allerdings beging Latka einen entscheidenden Fehler vor dem 0:2: Zunächst rückte er hinaus, um Balogun gegen Blaszczykowski zu unterstützen. Lambertz sicherte ihn ab. Als der Ball bei Lewandowski gelandet war, ging Lambertz nach vorne, doch Latka versäumte es, zurück in seine Position zu gehen, sodass ein großes Loch entstand, das Blaszczykowski nutzte.
Malezas, S.
Robuste Zweikampfführung, zumindest am Boden. Hier gewann Malezas die meisten Duelle, während er bei hohen Bällen einige Probleme hatte, die aber nicht zu Chancen führten. Insgesamt ein solides Spiel über weite Strecken, aber auch mit einem Stellungsfehler beim 0:2, als er deutlich tiefer positioniert war als alle anderen Fortunen.
van den Bergh, J.
Deutlicher offensiver eingestellt als Balogun und entsprechend mit einigen Ausflügen bis ins gegnerische Drittel. Vereinzelt mit guten Flanken; meist aber gut aufgehoben bei Kirch und dessen Mitspielern. Defensiv wiederum mit einigen Stellungsfehlern, sodass der BVB einige gefährliche Angriffe über seine Seite einleitete.
Kruse, R.
Zunächst mit zu wenig Durchsetzungsvermögen im Offensivzweikampf und deswegen mit einer unauffälligen ersten Hälfte. Schon da aber mit diszipliniertem Defensivspiel. Nach der Pause mit mehreren guten Offensivszenen. Verschaffte sich durch technisch gute Ballan- und -mitnahmen Raum, bereitete zudem Großkreutz und Hummels Probleme. Starke Flanke auf Latka in der Schlussphase; solche Highlights lieferte Kruse zu selten für eine bessere Note.
Bodzek, A.

Bodzek, A

. : 3,5
Genau wie Lambertz über weite Strecken mit einem überzeugenden Spiel gegen den Ball. Hier klappte das Übergeben der Dortmunder Mittelfeldspieler, und beide Fortunen hatten stets Zugriff, kamen so in viele Zweikämpfe, von denen sie etwa die Hälfte gewannen. Und doch gab es Situationen, in denen das defensive Mittelfeld nicht funktionierte. Vor dem 0:1 etwa benötigte Bodzek zu lange, ehe er hinter den Ball gekommen war, und verlor dann auch noch den Zweikampf gegen Leitner. Dafür mit dem Kopfballtor zum 1:2; in der Summe dennoch nur Durchschnitt.
Ilsö, K.
Zwei bemerkenswerte Ballgewinne im offensiven Mittelfeld, nach denen Ilsö jeweils an Abschlüssen beteiligt war. Machte also kein schlechtes Spiel in der gegnerischen Hälfte, auch wenn einige Pässe nicht ankamen und er bei eigenen Schüssen stets einen Tick zu lange brauchte, sodass er entscheidend gestört werden konnte. Den Ausschlag hin zur unterdurchschnittlichen Note gibt das zum Teil mangelnde Umschaltspiel, wenn Ilsö nicht schnell genug hinter den Ball kam - so auch vor dem 0:1.
Lambertz, A.
Vertikaler ausgerichtet als Bodzek, der sich auch mal zwischen die eigenen Abwehrspieler fallen ließ, um aufzubauen. Lambertz ging gerne mal über die Mittellinie, machte dort wenig falsch, war allerdings auch kein entscheidender Faktor im Offensivspiel der Fortuna. Trotz großem Engagements insgesamt nur ausreichend, unter anderem, weil es ihm nicht gelang, Lewandowskis Pass auf Sahin zu unterbinden.
Bellinghausen, A.
Arbeitete extrem viel: Immer wieder sprintete er die linke Außenbahn auf und ab. Belohnte sich für den Aufwand einerseits damit, dass er in mehrere Situationen kam, in denen er abschließen durfte oder selbst Schüsse vorbereitete. Bereitete zwar auch 1:2 vor, doch in vielen Szenen fehlte Bellinghausen die Abgeklärtheit. So vergab er unter anderem den aussichtsreichen Angriff zu Spielbeginn.
Schahin, D.
Sehr beweglicher Stürmer, der in die Schnittstellen ging, dabei aber kaum geeignete Zuspiele erhielt. Gleichzeitig wich Schahin viel auf die Flügel aus und war hier effektiver. Kombinierte einige Male gut mit seinen Mittelfeldspielern und schlug eine sehr gute Flanke auf Bellinghausen zu Beginn der Partie. Arbeitete zwar durchgehend gut, war allerdings selbst harmlos bei seinen wenigen Abschlüssen.
Reisinger, S.
Fand gut in die Begegnung und kam zentral vor dem Dortmunder Tor zu mehreren Aktionen in der knappen halben Stunde, die er spielen durfte. Blieb aber glücklos: Sein Dribbling stoppte Hummels per unabsichtlichem Handspiel, und sein Kopfball landete exakt bei Langerak.
zu "Einzelkritik Fortuna Düsseldorf Bundesliga Fußball, 31. Spieltag ..."
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
Wessi schrieb am 28.04.2013 14:19
Diese sinnlose Gepushe von einzelnen Spielern. Absolut jeder anderer Torwart, vielleicht außer Liebling Ter Stegen, kann machen, was er will. Es läuft immer auf ne durchschnittliche Note raus. Wenn dann auch noch Fehler dazu kommen, ist es meist ne 4 oder ne 4,5, aber Geiefer wird fürs Torekassieren noch belohnt oder was ?
Er macht einen Fehler, kassiert zwei Tore, macht aber auch einige Dinge gut. Daraus folgt eine ausreichende Leistung, ähnlich wie Sportal es gesehen hat.