Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: UEFA Nations League
Live
Fußball: Serie A
18:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
18:30
Eishockey: DEL, 45. Spieltag
19:30
Fußball: 2. Liga, 19. Spieltag
20:30
Handball: EM
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Tennis: Australian Open
04:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Franz Beckenbauer spricht sich für Video-Schiedsrichter aus

Zu den Kommentaren3 Kommentare   |   Quelle: sid
24. Januar 2016, 10:31 Uhr
Franz Beckenbauer
Franz Beckenbauer setzt sich für technische Hilfsmittel ein

Franz Beckenbauer steht dem Thema Video-Schiedsrichter im Fußball offen gegenüber. "Man muss es testen und dem eine Chance geben. Die Torlinientechnik ist soweit getestet, dass man sie problemlos einsetzen kann", sagte er am Samstag am Rande des Bundesligaspiels zwischen dem FC Ingolstadt und dem FSV Mainz 05 (1:0).

Gleichzeitig äußerte der Kaiser: "Ich gebe aber zu bedenken, dass mögliche Unterbrechungen sich möglicherweise auf die Netto-Spielzeit auswirken. Das Spiel darf auf jeden Fall nicht darunter leiden."

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de 

Dem Start einer Testphase für Video-Schiedsrichter muss das für Regelfragen zuständige International Football Association Board des Weltverbandes FIFA auf seiner Jahresversammlung (4. bis 6. März in Cardiff/Wales) noch zustimmen. Der DFB möchte in der Testphase eine Vorreiterrolle einnehmen.

UEFA beschließt Torlinientechnik

Am Freitag hatte die UEFA die Einführung der Torlinientechnik unter anderem für die EURO 2016 in Frankreich beschlossen. In der Bundesliga überwacht seit der laufenden Saison das britische Kamerasystem Hawk Eye die Tore, bei der WM 2014 in Brasilien hatte der Weltverband FIFA das deutsche GoalControl-System eingesetzt.

Die Fußballwelt im Netz auf einen Blick – Jetzt auf LigaInsider checken!

Auch in England, Italien (beide Hawk Eye) und Frankreich (GoalControl) wurde die technische Unterstützung für die Schiedsrichter bereits eingeführt. Die UEFA hatte bislang lediglich auf zusätzliche Referees hinter den Toren gesetzt.

zu "Franz Beckenbauer spricht sich für Video-Schiedsrichter aus"
3 Kommentare
Letzter Kommentar:
Hamburg1887 schrieb am 24.01.2016 17:57
http://www.srf.ch/radio-srf-3/aktuell/netto-spielzeit-so-viel-sport-sehen-wir-wirklich
Der Artikel ist zwei ahre alt und gibt Fussball 57 Minuten

http://www.spiegel.de/sport/fussball/fussball-weltmeisterschaft-fifa-stellt-bericht-vor-a-986318.html
Hier wurden die WM Spiele untersucht, einmal 39 Minuten, der Rest zwischen 47 und 64 Minuten. Also ich denke das 2*30 dann ne vernünftige Ansetzung wäre, aber von mir aus auch ede andere, geht halt in erster Linie darum, dass man nicht durch das Vortäuschen von Verletzungen Zeit gewinnen kann.

Das 30 Minuten pro Spiel der Ball nicht im Spiel ist kommt schon gut hin: 3 Auswechslungen (die der Führenden Mannschaft) mit im Schnitt 1 Minute, die anderen 3 vielleicht in 20 Sekunden, dazu im Schnitt 3 Tore á 1,5 Minuten schätz ich mal. 2 Verletzungen á 1 Minute, das sind schonmal 10. Dazu kommen dann noch die ganzen Freistöße, Abstöße, Einwürfe, Ecken und so weiter.... lass das nochmal 60 Aktionen oder so sein, , dann haste bei nem Schnitt von 20 Sekunden schnell die andern 20 Minuten die fehlen zusammen
Weitere Bundesliga Top News
24.01. 12:49
Fußball | Bundesliga
spox
Stürmer-Juwel Alexander Isak von Borussia Dortmund hat sich durch seine jüngsten Auftritte im BVB-Trikot offenbar zum Kandidaten für Schwedens WM-Kader gemausert. weiter Logo
24.01. 12:32
Fußball | Bundesliga
spox
Bundesliga-Schiedsrichterin Bibiana Steinhaus ist von den Lesern der Neuen Presse zu Hannovers Sportlerin des Jahres gewählt worden. weiter Logo
24.01. 12:28
Fußball | Bundesliga
spox
Standard Lüttich ist offenbar an einer vorzeitigen Rückkehr von Ishak Belfodil interessiert, den Werder Bremen von den Belgiern ausgeliehen hat. Außerdem steht Max Meyer aufgrund... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team