Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Von: Daniel Raecke
Datum: 28. September 2012, 22:06 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 7 Kommentare
Sport Live-Ticker
Ski Alpin: Alta Badia
09:30
Ski Alpin: Val d Isere
10:30
Skilanglauf: Toblach
11:30
Nord. Kombi: Ramsau
11:30
Biathlon: Annecy
11:45
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 2. Liga, 18. Spieltag
13:30
Skilanglauf: Toblach
13:30
Skispringen: Engelberg
14:00
Eishockey: DEL, 32. Spieltag
14:00
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
14:30
Biathlon: Annecy
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Basketball: BBL, 13. Spieltag
15:00
Fußball: Premier League
15:15
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Premier League
17:30
Fußball: Süper Lig, 16. Spieltag
17:30
Fußball: Bundesliga, 17. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Darts: WM
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Darts: WM
21:00
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 17. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 
28.09. 20:30 Uhr
DÜS - S04
Fortuna Düsseldorf
2:2
FC Schalke 04
Ende
29.09. 15:30 Uhr
LEV - FÜR
Bayer Leverkusen
2:0
SpVgg Gr. Fürth
Ende
29.09. 15:30 Uhr
BRE - FCB
Werder Bremen
0:2
Bayern München
Ende
29.09. 15:30 Uhr
FCN - STU
1. FC Nürnberg
0:2
VfB Stuttgart
Ende
29.09. 15:30 Uhr
HOF - AUG
1899 Hoffenheim
0:0
FC Augsburg
Ende
29.09. 15:30 Uhr
HSV - H96
Hamburger SV
1:0
Hannover 96
Ende
29.09. 18:30 Uhr
BVB - BMG
Borussia Dortmund
5:0
Mönchengladbach
Ende
30.09. 15:30 Uhr
SGE - SCF
Eintracht Frankfurt
2:1
SC Freiburg
Ende
30.09. 17:30 Uhr
WOB - M05
VfL Wolfsburg
0:2
FSV Mainz 05
Ende

Fortuna Düsseldorf holt Rückstand gegen Schalke 04 auf - dank Dani Schahin

Fortuna Düsseldorf
Düsseldorfs Spieler feiern die ungeschlagene Serie

Nach 13 Minuten kassierte Fortuna Düsseldorf ihr erstes Gegentor der Saison. Als kurz danach Schalke auf 2:0 erhöhte, schienen all die Treffer, die bisher zurückgehalten worden waren, nun auf einmal zu drohen. Aber dann kam Dani Schahin - und Fortuna bleibt ungeschlagen.

Norbert Meier nahm nach dem Auswärtssieg in Fürth nur eine Änderung an seiner Startelf vor. Andrey Voronin erhielt im offensiven Mittelfeld den Vorzug vor Ken Ilsö. Huub Stevens ist es in dieser Saison gewöhnt, in seinem Luxuskader mehr zu rotieren, und so kamen Joel Matip, Jermaine Jones und Tranquillo Barnetta gegenüber dem Mainz-Spiel am Dienstag wieder in die Mannschaft. Atsuto Uchida und Marco Höger mussten auf die Bank, Jefferson Farfán stand gar nicht im Kader. Höwedes spielte statt innen nun wieder rechts hinten, Matip agierte neben Kyriakos Papadopoulos im Abwehrzentrum.

Es dauerte nur 13 Minuten, bis Fortunas gegentorloser Saisonstart beendet war. Mit insgesamt 463 Minuten rangiert der Aufsteiger aber in dieser Kategorie auf Rang zwei der ewigen Bundesligatabelle. Entscheidend is ja bekanntlich aber auf dem Platz, und nicht inne Statistik, und auf dem Rasen sah es bis dahin nicht gut aus für Düsseldorf. Denn Schalke spielte gut auf. Klaas-Jan Huntelaar hatte nach einem Einwurf von Höwedes das 0:1 erzielt und dabei mit Oliver Fink, Adam Bodzek und Jens Langeneke gleich drei Fortunen unglücklich aussehen lassen.

Nur sieben Minuten später brachte Christian Fuchs einen gefährlichen Freistoß in den Strafraum. Die Standardqualitäten des Österreichers sind ebenso bekannt wie die Kopfballstärke der Schalker Innenverteidiger. Aber obwohl Norbert Meier sicher so manche Stunde unter der Woche mit dem Zeigen des Videos "So sieht ein Papadopoulos aus" verbracht haben wird, gelang Schalke das zweite Tor - allerdings durch Matip, der Fink entkommen war und aus zehn Metern wuchtig unter die Latte köpfte.

Schalker Träume

Neutrale Beobachter mochten nun schon an ein Schützenfest gedacht haben. Wer konnte es ihnen verdenken? Das Problem war indes, dass Schalkes Profis auch schon ans Schützenfest zu denken schienen, und das ist im Profifußball selten die richtige Einstellung. So groß war die spielerische Überlegenheit der Gäste, dass etwa Lewis Holtby immer wieder Tricks versuchte und sich etwas zu viele Schalker zutrauten, mit Einzelaktionen zum Erfolg zu kommen.

Das hätte alles aber keine negativen Auswirkungen gehabt, wenn Düsseldorf nicht Dani Schahin gehabt hätte. Jenen Dani Schahin, der vor eineinhalb Jahren noch in der 3. Liga spielte, in seiner noch jungen Bundesliga-Debüt-Saison aber gegen Schalke schon seinen zweiten Doppelpack erzielte, wie der joviale Sportreporter gerne formuliert.

War der Anschlusstreffer Schahins drei Minuten nach der Pause noch so unbeholfen wie das ganze Fortuna-Spiel bis dahin, so kämpften sich die Düsseldorfer danach in einen Rausch. In der 48. Minute jedenfalls brachte Andrey Voronin von links eine Ecke halbhoch und nicht besonders präzise herein, aber Schahin schaffte es irgendwie, aus der Drehung ins Tor zu treffen.

Die 54.000 Fans, die das Stadion nach zwei sanktionierten Heimspielen erstmals in der Bundesliga ganz füllen durften, feuerten ihre Elf nun immer lautstärker an, und sahen Flanke um Flanke in den Schalker Strafraum fliegen. Die Außenverteidiger Johannes van den Bergh und Tobias Levels schalteten sich immer aktiver ein, und es war nur eine Frage der Zeit, bis eine der Hereingaben zu einem Treffer führen sollte.

Das geschah in der 77. Minute, als Levels aus vollem Lauf von der rechten Außenbahn flankte und Schahin vor Papadopoulos zum Kopfball kam. Das 2:2 wäre aber noch nicht der Wahrheit letzter Schuss gewesen, wenn Schahins eigene Flanke wenig später den eingewechselten Stefan Reisinger gefunden hätte. Aber Lars Unnerstall konnte in letzter Sekunde parieren. Ein Sieg der Düsseldorfer wäre aber auch des Guten zu viel gewesen - wie eine Schalker Niederlage fühlte sich der Abend auch so schon an.

zu "Fortuna Düsseldorf holt Rückstand gegen Schalke 04 auf - dank Dani ..."
7 Kommentare
Letzter Kommentar:
95 Ole schrieb am 29.09.2012 11:34
Ich wollte mir das Spiel erst garnicht anschauen weil mein Optimismus nicht gerade glänzte das Fortuna gegen Schalke spielt und anfangs als ich erfahren habe das es 2:0 steht hat sich mein ungutes Gefühl auch bestätigt. Und ich finde es klasse wie sehr die Fortuna dann doch gekämpft hat und ein unentschieden rausholen konnte :-) Ich gönne es Fortuna vom ganzen Herzen dafür das sie anfangs schon als der Absteiger galten ... da zeigt sich mal wieder das man nicht zu schnell Urteilen sollte :-)
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport