Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
FahrerTeams
Sport Live-Ticker
Handball: DHB-Supercup
19:00
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Südwest
18:00
Fußball: Regionalliga Nordost
19:00
Fußball: Champions League
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Bayern
kommende Live-Ticker:
24
Aug
Fußball: Champions League
18:00
25
Aug
Formel 1: GP von Belgien
10:00
Fußball: Europa League
13:00
Formel 1: GP von Belgien
14:00
Fußball: 2. Liga, 4. Spieltag
18:30
Fußball: 3. Liga, 6. Spieltag
19:00
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Bundesliga, 2. Spielt.
20:30
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 3. Spieltag
20:45
Fußball: Primera División
22:00
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Ungarn GP, Rennen
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • 1:39:46.713 (1)
  • 2
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • + 00.908 (1)
  • 3
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • + 12.462 (1)
  • 4
  • L. Hamilton
  • Mercedes
  • + 12.885 (1)
  • 5
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • + 13.276 (1)
  • 6
  • F. Alonso
  • McLaren
  • + 1:11.223 (1)
  • 7
  • C. Sainz
  • Toro Rosso
  • + 1 Rd. (1)
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Formel 1: Sotschi-GP schon vor dem Aus?

Zu den Kommentaren4 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
22. Februar 2014, 19:51 Uhr
formel 1,Bernie Ecclestone
Bernie Ecclestone muss bald einen neuen Rennort in Russland suchen

Statt sieben Rennen am Schwarzen Meer auszutragen, könnte sich die F1 schon nach der Premiere verabschieden. Ein Ersatzort ist offenbar 1000 Kilometer weiter östlich gefunden.

Auch nach den Olympischen Winterspielen soll Sotschi ein großer Name im Sport bleiben. Die Formel 1 trägt am 9. Oktober 2014 ihren ersten Russland-GP am Schwarzen Meer aus. Allerdings könnte die Premiere gleichzeitig das letzte Rennen in der Olympiastadt sein.

Obwohl  die Veranstalter einen Siebenjahresvertrag bis ins Jahr 2020 mit F1-Promoter Bernie Ecclestone abgeschlossen haben, soll es in Russland nach Informationen von "Motorsport-Total.com" ernsthafte Bestrebungen geben, den Kontrakt schon jetzt aufzulösen. Zur Debatte steht demnach ein Ausstieg nach dem ersten oder dem dritten Rennen.

Im Falle der Vertragsauflösung könnte Ecclestone gleich doppelt abkassieren. Offenbar steht schon ein Ersatzausrichter bereit, der die Formel 1 nach Baku holen will, um dort den ersten Aserbaidschan-Grand-Prix auszurichten. Eine Vereinbarung zwischen Formel-1-Management (FOM) und der dortigen Regierung ist offenbar bereits getroffen.

Die aserbaidschanische Hauptstadt ist an der Küste des Kaspischen Meeres, die vielen durch den Eurovision Song Contest 2012 bekannt ist, wurde in den letzten Jahren mit Geld aus neuentdeckten Öl- und Gasvorkommen renoviert. Teure Wohn- und Bürokomplexe wurden selbst in der Altstadt errichtet, die zum UNESCO-Weltkulturerbe zählt.

Motorsportaffinität besitzt das Land seit kurzem. Die Regierung um Präsident Ilham Aliyev und Premierminister Artur Rasizade holte 2013 das Finale der FIA-GT-Meisterschaft nach Baku. Bereits im Sommer erklärte Ecclestone, dass ein Formel-1-Rennen in der Metropole mit zwei Millionen Einwohnern stattfinden könnte. Schon 2012 fuhr David Coulthard mit einem Red-Bull-Showcar durch die Stadt.

zu "Formel 1: Sotschi-GP schon vor dem Aus?"
4 Kommentare
Letzter Kommentar:
JJJ schrieb am 01.03.2014 17:53
Warum sollte die Formel 1 nur in Europa stattfinden?
Ich finde den Mix aus alten klassischen Strecken und neuen modernen Strecken überall auf der Welt verteilt gut.
Und ganz ehrlich: Welche klassischen Strecken vermisst ihr denn?
Imola? Viel zu gefährlich. Frankreich? Naja.
Wir haben Spa, Monza, abwechselnd den Hockenheimring und den Nürburgring, Interlagos, Silverstone, ab diesem Jahr wieder Spielberg, Suzuka....

Hauptsache gemeckert!
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport