Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: Süper Lig, 6. Spieltag
20:00
Fußball: Regionalliga Nord
20:15
kommende Live-Ticker:
25
Sep
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
18:30
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
18:30
18:30
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
19:00
19:00
Fußball: Ligue 1
19:00
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
20:30
Fußball: Serie A
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Ligue 1
21:00
Fußball: Primera División
22:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 6. Spieltag
  • Fulham
  • 1:1
  • Watford
  • Burnley
  • 4:0
  • Bournemth
  • Cardiff
  • 0:5
  • Man City
  • Cr. Palace
  • 0:0
  • Newcastle
  • Man United
  • 1:1
  • Wolves
  • Leicester
  • 3:1
  • Huddersfd.
  • Liverpool
  • 3:0
  • Southampt.
  • Brighton
  • 1:2
  • Tottenham
  • West Ham
  • 0:0
  • Chelsea
  • Arsenal
  • 2:0
  • Everton
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

FIFA wird neue Richtlinien für WM-Vergabe am 11. Juni vorstellen

Zu den Kommentaren2 Kommentare   |   Quelle: sid
31. Mai 2015, 23:30 Uhr
FIFA
Die FIFA gerät immer mehr in die Kritik

Der immer heftiger in die Kritik geratene Weltverband FIFA will am 11. Juni neue Richtlinien für die Vergabe von Weltmeisterschaften bekanntgeben. Dies erklärte Alexander Koch, Stellvertretender Leiter der FIFA-Unternehmenskommunikation, in der Sendung Günther Jauch in der ARD. Dabei sollen dann wie von der FIFA einige Male angedeutet auch Punkte wie Menschenrechte oder der Korruptionsindex berücksichtigt werden. An den umstrittenen Vergaben der Weltmeisterschaften 2018 nach Russland und 2022 nach Katar will die FIFA aber eisern festhalten.

Koch widersprach Vorwürfen, dass der am Freitag wiedergewählte FIFA-Boss Joseph S. Blatter vom Fehlverhalten der am Mittwoch festgenommenen hochrangigen FIFA-Funktionäre gewusst haben könnte. "Wenn das in der Administration der FIFA in Zürich passieren würde, müsste er das wissen. Aber wenn es in Amerika passiert, kann er es nicht wissen", meinte Koch: "Wie soll ein Mensch etwas davon erfahren, wenn ein Mann aus Katar einem Mann aus Trinidad Geld gibt?" Deshalb seien auch die Rücktrittsforderungen an Blatter überzogen. "Wenn in Zürich eine Kultur der Korruption wäre, müsste der Chef gehen. Aber die Funktionäre sitzen überall auf der Welt", meinte Koch: "Ich würde Ihnen ja recht geben, wenn Herr Blatter die verhafteten Funktionäre eingesetzt hätte. Aber sie wurden von ihren Verbänden gewählt."

Statt Koch sollte eigentlich Mediendirektor Walter De Gregorio die FIFA in der Sendung vertreten, er sagte jedoch kurzfristig ab. "Wir haben am Montagmorgen sehr früh eine Strategiesitzung in Zürich, auf die wir uns intensiv vorbereiten müssen. Ich muss in diesen Tagen in Zürich bleiben, bin hier gefragt", sagte De Gregorio der Bild-Zeitung.

 

zu "FIFA wird neue Richtlinien für WM-Vergabe am 11. Juni vorstellen"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
reFlexX schrieb am 01.06.2015 08:24
Sehe ich ähnlich. Irgendwie sollte das Austragungsland definitiv schon an einer Weltmeisterschaft teilgenommen haben und sich damit für den Fußball "verdient" gemacht haben. Es ist absurd, dass ein Land, von dem man sportlich im Fußball nie was gehört hat, plötzlich die WM austrägt und Stadien aus den Boden zieht. Also sollte ein weiterer Punkt sein, dass eine grundlegende Infrastruktur besteht, die man nur erweitern müsste und nicht komplett aufbauen. Es ist ja schön, dass man jedem die Chance geben möchte aber nur der Fairheit und Gleichberechtigung wegen muss man nicht Milliarden Euro verprassen und Bauarbeiter "in den Tod" schicken. Hoffentlich ändert sich da nun was ...
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team