News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
Europa League
International
DFB-Pokal
3. Liga
DFB-Team
WM 2018
Frauen-Fußball
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
News
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
News
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
mehr Motorsport
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
News
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
News
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
News
Live-Ticker
News
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
News
Golf
Radsport
Volleyball
Hockey
Olympia 2016
Olympia 2014
Olympia 2012
EA SPORTS FIFA 16
Mercedes Benz und der Sport
Laureus Stiftung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikTransfersGerüchteVereineSpielerManagerspielNoten
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikVereinsnewsTransfersTransfergerüchteVereineSpieler
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjägerUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplanUEFA-Fünfjahreswertung
NewsLive-TickerErgebnisse
NewsLive-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
NewsCoca Cola FanclubErgebnisse EM-Qualifikation 2016Tabelle EM-Qualifikation 2016Spielplan EM-Qualifikation 2016Spielplan WM-Qualifikation 2018
Sport Live-Ticker
Tennis: French Open
11:00
Fußball: Relegation
18:00
Basketball: BBL-Playoffs
19:00
Tennis: French Open
18:45
Fußball: Süper Lig, 33. Spieltag
Fußball: Relegation
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 34. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
Sport-Umfrage
Wer wird Deutscher Meister 2016/17?
FC Bayern München
Borussia Dortmund
Borussia Mönchengladbach
Bayer Leverkusen
FC Schalke 04
VfL Wolfsburg
Ein anderes Team
 

FIFA-Skandal: Ecuador-Chef Luis Chiriboga zurückgetreten

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
08. März 2016, 23:51 Uhr
Luis Chiriboga
Luis Chiribogas Name fiel im Korruptionsskandal, der die FIFA im vergangenen Jahr erschütterte

Im Zuge des Skandals beim Weltverband FIFA ist der Präsident des Nationalverbands aus Ecuador (FEF), Luis Chiriboga, zurückgetreten. Der 69-Jährige, der derzeit unter Hausarrest steht, war am 4. März vom FEF-Exekutivkomitee zunächst für 90 Tage suspendiert worden. Sein Name fiel im Korruptionsskandal, der die FIFA im vergangenen Jahr erschütterte. Es geht um Geldwäsche.

zu "FIFA-Skandal: Ecuador-Chef Luis Chiriboga zurückgetreten"
0 Kommentare
29.05. 22:39
Fußball | Bundesliga
Christian Heidel
Kommt die Antwort auf die Offensiv-Probleme des FC Schalke 04 aus Belgien?Königsblau soll die Fühler nach dem nigerianischen Talent Henry Onyekuru ausgestreckt haben - der 19-Jährige... weiter Logo
29.05. 22:25
Fußball | Bundesliga
Vierinha
Nicht geglänzt, aber gerettet: Nach einer Horror-Saison ist dem VfL Wolfsburg zumindest die Zweitklassigkeit erspart geblieben. Dafür reichte dem Fußball-Bundesligisten ein mühsamer... weiter Logo
29.05. 22:25
Fußball | 2. Bundesliga
VfB Stuttgart
Wenn am 1. Juni beim VfB Stuttgart über die Ausgliederung abgestimmt wird, steht offenbar auch ganz direkt das Transfer-Budget für die kommende Saison auf dem Spiel: Berichten zufolge... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team