Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Fußball: 2. Liga, 8. Spieltag
20:30
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Fußball: Regionalliga Südwest
18:15
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
kommende Live-Ticker:
26
Sep
Eishockey: DEL, 9. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 6. Spieltag
  • West Ham
  • 2:3
  • Tottenham
  • Swansea
  • 1:2
  • Watford
  • Stoke
  • 0:4
  • Chelsea
  • Southampt.
  • 0:1
  • Man United
  • Man City
  • 5:0
  • Cr. Palace
  • Everton
  • 2:1
  • Bournemth
  • Burnley
  • 0:0
  • Huddersfd.
  • Leicester
  • 2:3
  • Liverpool
  • Brighton
  • 1:0
  • Newcastle
  • Arsenal
  • -:-
  • West Brom
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

FIFA-Präsident Gianni Infantino wird erneut mit einer Anzeige belastet

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
29. April 2017, 10:31 Uhr
Gianni Infantino
Erneut eine Anzeige gegen Gianni Infantino

Gegen FIFA-Präsident Gianni Infantino (47) ist anscheinend erneut eine Anzeige bei der Ethikkommission des Fußball-Weltverbandes erstattet worden. Das berichtet das Nachrichtenmagazin Der Spiegel. Ein formelles Verfahren ist von den Ermittlern aber nicht eröffnet worden. "Es läuft derzeit keine Untersuchung gegen den FIFA-Präsidenten", teilte ein Kammersprecher dem SID am Samstag mit.

In der Anzeige geht es laut Spiegel um die Präsidentschaftswahl des afrikanischen Kontinentalverbandes CAF, die von Infantino angeblich beeinflusst worden sein soll. Die Wahl hatte Mitte März Ahmad Ahmad (57) aus Madagaskar gewonnen, der damit den bisherigen Amtsinhaber Issa Hayatou (70) ablöste. Der Kameruner hatte die Afrika-Konföderation seit 1988 angeführt.

Infantino soll im Wahlkampf zu viel Stimmung für den späteren Sieger Ahmad gemacht haben, unter anderem auf einer Party in Simbabwes Hauptstadt Harare. Das wäre ein Verstoß gegen den Ethikkodex, der politische Neutralität vorschreibt. Wer die Anzeige gestellt hat, ist offen.

 

Kein Tatbestand bei Infantino

"Es ist Aufgabe der Ethikkommission, immer alle Sachverhalte zu prüfen und dann zu entscheiden, ob ein Tatbestand vorliegt", teilten die Ethiker mit: "Ein formelles Verfahren wird dann eröffnet, wenn prima facie (dem ersten Anschein nach, d. Red.) ein Tatbestand vorliegt." Das ist bei Infantino (Stand heute) aber nicht so. Sogenannte Voruntersuchungen macht die Ethikkommission allerdings nicht öffentlich.

Die Fußballpolitik in Afrika ist kompliziert. Hayatou war über Jahrzehnte der unangefochtene Herrscher. 2002 hatte er versucht, anstelle des inzwischen gesperrten Ex-FIFA-Präsidenten Joseph S. Blatter (81) an die Spitze des Weltverbandes gewählt zu werden.

In den folgenden Jahren galt er dann aber als Vertrauter des Schweizers und Blatters "Schattenmann" in Afrika. Nach Blatters Suspendierung im Herbst 2015 übernahm Hayatou provisorisch die Rolle des FIFA-Interimspräsidenten, ehe Infantino Anfang 2016 gewählt wurde.

Anzeigen gegen den aktuellen FIFA-Boss bei der Ethikkommission sind nicht neu. Im vergangenen Sommer, nach Infantinos Wahl, gingen bei den Ermittlern Dutzende Vorwürfe ein. Wegen einigen wurde tatsächlich ein Verfahren eröffnet, das dann aber wieder eingestellt wurde.

zu "FIFA-Präsident Gianni Infantino wird erneut mit einer Anzeige belastet"
0 Kommentare
Weitere International Top News
24.09. 22:30
Fußball | International
spox
AEK Athen , am Donnerstag nächster Gegner der Wiener Austria in der Gruppenphase der Europa League, wird die Elf von Thorsten Fink als griechischer Tabellenführer empfangen. weiter Logo
24.09. 19:50
Fußball | International
spox
Trainer Adi Hütter hat mit den Young Boys Bern die Tabellenführung in der Schweizer Fußball-Meisterschaft ausgebaut. Die Berner feierten am Sonntag in einem über weite strecken... weiter Logo
24.09. 16:19
Fußball | International
spox
Für den französischen Linksverteidiger Benjamin Mendy spielte Manchester Citys Trainer Pep Guardiola eine große Rolle bei seiner Entscheidung, die AS Monaco in Richtung Premier League... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team