Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
17:30
Fußball: Regionalliga Südwest
18:30
Fußball: Regionalliga Bayern
19:00
Fußball: Primera División
Fußball: 2. Liga, 3. Spieltag
Fußball: Premier League
Fußball: Primera División
Fußball: Regionalliga West
kommende Live-Ticker:
23
Aug
Handball: DHB-Supercup
19:00
Fußball: Champions League
20:45
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

FC Bayern: Uli Hoeneß über Philipp Lahm: 'Tür bleibt offen'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
08. Februar 2017, 12:30 Uhr
Uli Hoeneß
Uli Hoeneß wusste nichts von Lahms Rücktritt

Bayern Münchens Präsident Uli Hoeneß sieht für Philipp Lahm trotz dessen Rückzugs im Sommer nach wie vor eine Zukunft beim deutschen Rekordmeister. "Für Philipp Lahm bleibt die Tür bei uns offen. Ich kann mir vorstellen, dass er eines Tages beim FC Bayern arbeitet", sagte Hoeneß am Mittwoch der Funke Mediengruppe.

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat

Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge bestätigte diese Tatsache in einer offiziellen Erklärung des Vereins. "Wir möchten klarstellen, dass für Philipp die Türen beim FC Bayern München auch künftig offen stehen", ließ Rummenigge wissen. Lahm sei seit mehr als einem Jahrzehnt ein ganz wichtiger Spieler: "Wir sind überzeugt, dass unser Kapitän sich nun voll und ganz mit der Mannschaft auf die anstehenden schweren Aufgaben in der Meisterschaft, der Champions League und im DFB-Pokal konzentriert."
Hoeneß und Vorstandschef Karl-Heinz Rummenigge wussten über die Pläne des 33-Jährigen zwar Bescheid, waren am Dienstagabend aber von der Bekanntgabe überrascht worden. Für Hoeneß ist dies aber nur eine "Marginalie. Da verändert sich nichts. Philipp Lahm hat unseren größten Respekt verdient".

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

Lahm hatte Rummenigge laut Hoeneß am vergangenen Freitag abgesagt. "Aber es ist nicht üblich, mit diesen Dingen vor wichtigen Spielen an die Öffentlichkeit zu gehen. Samstag hatten wir das Schalke-Spiel. Montag war die Aufsichtsratssitzung. Und Dienstag war das nächste Spiel. Also wollten wir das ab Mittwoch bereden, wie wir verfahren", so Hoeneß. Allerdings hatte die Sport Bild am Dienstagabend bereits die Zukunftspläne von Lahm publik gemacht.


Hoeneß war "nur überrascht"


Enttäuscht sei er nicht von Lahm, sagte Hoeneß weiter, "nur überrascht. Wir sahen ja keine Eile. Die Aufgabe als Sportdirektor hätte ja so oder so erst am 1. Januar 2018 begonnen. Er hatte von Karl-Heinz Rummenigge ein Arbeitspapier, wie die Aufgabe beschrieben ist. Es gab insgesamt vier Sitzungen."

Schon im November hatte der Aufsichtsrat darüber allerdings "kontrovers diskutiert". Ein sofortiger Einstieg in den Vorstand wurde dabei ausgeschlossen. "Bei uns im Aufsichtsrat sitzen Dax-Vorstände. Für die kommt nicht infrage, dass jemand ohne Berufserfahrung im Vorstand anfängt. Auch Christian Nerlinger war Sportdirektor und nicht Vorstand. Bei Matthias Sammer war das anders. Er war vorher beim DFB", sagte Hoeneß. Ohnehin sei "der Titel nicht wichtig. Wichtig ist, dass die Arbeit getan wird". Als Favorit für den Sportdirektor-Posten gilt nun Sportdirektor Max Eberl vom Münchner Ligarivalen Borussia Mönchengladbach.

 

zu "FC Bayern: Uli Hoeneß über Philipp Lahm: 'Tür bleibt offen'"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
21.08. 23:06
Fußball | Bundesliga
spox
John Anthony Brooks war beim VfL Wolfsburg als neuer Abwehrchef vorgesehen, fällt nun jedoch mit einem Sehnenanriss im Oberschenkel drei Monate aus. Als Ersatz für den Innenverteidiger... weiter Logo
21.08. 22:57
Fußball | Bundesliga
spox
DFB-Präsident Reinhard Grindel war vom starken Comeback des Weltmeisters Mario Götze nicht überrascht. "Ich habe schon zu der Zeit, als er nicht so erfolgreich war, gesagt, dass wir... weiter Logo
21.08. 22:07
Fußball | Bundesliga
spox
Sechs Jahre nach seinem Abschied von Borussia Mönchengladbach feierte Raul Bobadilla gegen Köln in der 88. Minute sein Comeback für die Fohlen. Im nächsten Spiel gastiert die... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team