Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Eishockey: DEL, 43. Spieltag
Live
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
Live
Fußball: Ligue 1
Live
Fußball: Primera División
Live
Tennis: Australian Open
02:30
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
Ski Alpin: Kitzbühel
Biathlon: Antholz
Skispringen: WM in Oberstdorf
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

FC Bayern: Julian Green trainiert mit US-Boys

Zu den Kommentaren2 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
15. Februar 2014, 16:30 Uhr
Julian Green
Julian Green

Julian Green könnte dem DFB einen Korb geben und stattdessen für die USA zur WM fahren. Der deutsche Jugend-Nationalspieler wird vor dem Test der US-Boys gegen die Ukraine unter Jürgen Klinsmann mit der amerikanischen Mannschaft trainieren.

Um den FCB-Youngster zu überzeugen, schickte Jürgen Klinsmann seinen Co-Trainer Andreas Herzog am Freitag nach München. Der 18 Jahre alte Green kommentierte das Interesse bei der "Bild": "Für mich ist das eine Ehre und eine unglaubliche Chance. Ich kann für die USA spielen und vielleicht sogar mit zur WM nach Brasilien fahren. Ich bin sehr dankbar für das Vertrauen."

Green, der im Alter von zwei Jahren aus den Vereinigten Staaten nach Deutschland kam, wird vor dem Test der US-Boys gegen die Ukraine am 5. März mit der Klinsmann-Elf trainieren. Sollte er sich für sein Geburtsland entscheiden, dann könnte Green bei der WM in Brasilien in der Gruppenphase gegen die deutsche Nationalmannschaft auflaufen.

Seinem Vater zufolge hat er jedoch noch keine Entscheidung getroffen: "Wenn er sich für die USA verpflichtet hätte, dann hätte er mir das gesagt", erklärte Jerry Green bei "ESPN". In der zweiten Mannschaft der Bayern kommt Green in dieser Saison bei 18 Einsätzen auf 15 Tore.

David Wünschel

zu "FC Bayern: Julian Green trainiert mit US-Boys"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
Wahrsager schrieb am 15.02.2014 19:52
Ich sehe diese Einladung kritisch. Green spielt derzeit in Bayerns zweiter Mannschaft und ist somit noch kein Kandidat für die erste Elf der USA. Es wird für ihn zwar schwieriger in der DFB-Elf zu spielen und mit Sicherheit wir er noch nicht bei der WM dabei sein, aber langfristig könnte sich die Entscheidung pro Deutschland für ihn lohnen: Deutschland wird um Titel spielen können und hat genau auf seiner Position Bedarf.
Weiter hat es für mich immer einen Beigeschmack, wenn sich junge Leute entscheiden für ein Land zu spielen, in dem sie nicht aufgewachsen sind und das an ihrer Entwicklung kaum Anteil hat. Weiter hat Green auch bereits für Deutschlands U19 gespielt. Ich habe auch schon die Entscheidungen von den Altintops und von Sahin kritisch gesehen. Respektieren muss man das, gut finden nicht. Schwierig wird es jedoch dann, wenn manche mit dem "Blut des Geburtslandes" argumentieren (wie in den Fällen Podolski und Klose). Spätestens dann wird es absurd.
Weitere Bundesliga Top News
19.01. 20:29
Fußball | Bundesliga
spox
Sportdirektor Michael Zorc von Borussia Dortmund hat sich vor dem Freitagsspiel des BVB gegen Hertha BSC zur Personalie Pierre-Emerick Aubameyang geäußert: Die Tür für den Gabuner... weiter Logo
19.01. 18:50
Fußball | Bundesliga
spox
Der SV Darmstadt 98 verstärkt sich für den Abstiegskampf in der 2. Bundesliga mit Slobodan Medojevic von Eintracht Frankfurt. Wie die Lilien am Freitag mitteilten, unterzeichnete der... weiter Logo
19.01. 17:49
Fußball | Bundesliga
spox
Bundesliga-Zeit, Tippspiel-Zeit! Ab diesem Jahr liefert sich die SPOX -Redaktion ein heißes Duell mit der Userschaft. Wer hat den besseren Riecher, wer hat die Bundesliga voll im Blick?... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team