Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA-Finals
11:00
Fußball: Primera División
12:00
Fußball: Serie A
12:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
13:00
Fußball: 2. Liga, 10. Spieltag
13:30
Tennis: WTA-Finals
13:30
Handball: HBL, 10. Spieltag
13:30
Fußball: 3. Liga, 12. Spieltag
14:00
Eishockey: DEL, 13. Spieltag
14:00
Fußball: tipico Bundesliga
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
15:30
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: Premier League
17:00
Fußball: tipico Bundesliga
17:00
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Bundesliga, 8. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Süper Lig, 9. Spieltag
18:00
Basketball: BBL, 4. Spieltag
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Formel 1: GP der USA
20:10
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Basketball: NBA
00:00
Fußball: Regionalliga Nordost
13:30
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Fußball: Regionalliga Nord
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 8. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Europacup-Streit: Bamberg-Geschäftsführer Rolf Beyer wünscht sich 'harmonisierten Klubwettbewerb'

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
23. März 2016, 10:33 Uhr
Rolf Beyer
Rolf Beyer wünscht sich einen Dialog zwischen der Euroleague und der FIBA Europe

Im anhaltenden Streit um den Europacup wünscht sich Rolf Beyer, Geschäftsführer des deutschen Meisters Brose Baskets Bamberg, einen Dialog zwischen der Euroleague und der FIBA Europe. Die beiden Institutionen sollten sich "an einen Tisch setzen und einen harmonisierten europäischen Klubwettbewerb schaffen", sagte Beyer der Frankfurter Allgemeinen Zeitung.

Der europäische Verband FIBA Europe führt zur kommenden Saison die Champions League ein und kämpft mit der Euroleague um die Klubs, die Atmosphäre ist gestört. Zuletzt drohte der Verband seinen Mitgliedsverbänden mit dem Ausschluss der Nationalmannschaften für FIBA-Wettbewerbe, sollten ihre Klubs Zusagen für die Teilnahme am von der Euroleague organisierten zweitklassigen Eurocup geben.

"Wir haben mit der Bundesliga eine gemeinsame Position definiert. Wir sprechen mit beiden Organisationen. Der deutsche Meister sollte Euroleague spielen", so Beyer, Vizepräsident im BBL-Präsidium. Ein Startplatz wurde der Bundesliga vonseiten der Euroleague bereits zugesagt.



"Werden Klubs nicht zwingen"



Hermann Schüller, Geschäftsführer des Bundesligisten EWE Baskets Oldenburg, kritisierte das Verhalten beider Seiten. "Dieser Konkurrenzkampf ist bedauerlich und nicht gut für unseren Sport", sagte Schüller dem RND und fügte an: "Die Euroleague ist ein Wettbewerb der Etablierten. Das ist eine verkappte NBA. Ich bin aber ein Fan des sportlichen Wettkampfs, deshalb bevorzuge ich die Champions League." 

Beyer rechnet allein schon organisatorisch mit einer schwierigen Saison: "Ich befürchte, dass zwei Veranstaltungen, genau genommen sogar vier parallel laufen werden: Euroleague und Eurocup auf der einen, Champions League und FIBA Europe Cup aus der anderen Seite", sagte der 44-Jährige: "Das wird schon ein bisschen Plattentektonik brauchen, bis sich das eingerüttelt hat."

Ob Bamberg in der Champions League antritt, sollte es mit der Euroleague nicht klappen, ließ der Geschäftsführer offen. "Wir werden als Liga die Klubs nicht zwingen, eine Position zu beziehen", sagte Beyer, verschiedene Szenarien seien denkbar: "Es kann sein, dass die Euroleague sagt: Euer Meister findet nur bei uns statt, wenn die Nummern zwei, drei und vier Eurocup spielen. Und die FIBA könnte entsprechend die Teilnahme an der Champions League und dem Europe Cup verlangen."

zu "Europacup-Streit: Bamberg-Geschäftsführer Rolf Beyer wünscht sich ..."
0 Kommentare
Weitere Basketball Top News
24.07. 13:33
Basketball
spox
Der FC Bayern Basketball hat den finnischen Nationalspieler Petteri Koponen verpflichtet. Der 30-jährige Scharfschütze, der in den vergangenen beiden Spielzeiten für den FC Barcelona... weiter Logo
21.07. 13:57
Basketball
spox
In Chemnitz steigt noch bis Sonntag die U20-Europameisterschaft der Basketballer. Das deutsche Nachwuchsteam befindet sich auf Rekord-Kurs und steht am Samstagabend im Halbfinale. SPOX... weiter Logo
11.07. 13:11
Basketball
spox
Bei seinem Debüt in der Champions League spielt Brose Bamberg unter anderem gegen AEK Athen mit Ex-Trainer Luca Banchi. Das ergab die Auslosung am Mittwoch. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team