Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Olympia: PyeongChang 2018
Live
Fußball: Premier League
Live
Fußball: 2. Liga, 24. Spieltag
Live
Fußball: 3. Liga, 26. Spieltag
Live
Fußball: Eredivisie, 25. Spielt.
14:30
Fußball: Serie A
15:00
Fußball: Ligue 1
15:00
Fußball: Premier League
15:05
Fußball: Bundesliga, 24. Spielt.
15:30
Basketball: WM-Qualifikation
16:00
Fußball: Primera División
16:15
Fußball: tipico Bundesliga
16:30
Fußball: Ligue 1
17:00
Fußball: Süper Lig, 23. Spieltag
17:00
Handball: Champions League
17:00
Fußball: League Cup
17:30
Fußball: Bundesliga, 24. Spielt.
18:00
Fußball: Serie A
18:00
Fußball: Primera División
18:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
20:45
Fußball: Ligue 1
21:00
Basketball: NBA
21:30
Fußball: Regionalliga Nordost
13:00
Fußball: Regionalliga Bayern
14:00
Fußball: Regionalliga Südwest
14:00
Fußball: Regionalliga West
14:00
Skilanglauf: Olympia 2018
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A

 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 24. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick

 

 

ERC Ingolstadt und Düsseldorfer EG ziehen ins Halbfinale ein

Zu den Kommentaren6 Kommentare   |   Quelle: sid
24. März 2015, 22:09 Uhr
ERC Ingolstadt
Der EHC kann weiter seinen Titel in der DEL verteidigen

Titelverteidiger ERC Ingolstadt und die Düsseldorfer EG haben ihre entscheidenden Viertelfinal-Partien gewonnen und damit das Halbfinale der Deutschen Eishockey Liga (DEL) erreicht. Die Oberbayern bezwangen die Iserlohn Roosters nach einer starken Vorstellung mit 6:1 (2:1, 1:0, 3:0) und holten den entscheidenden vierten Punkt. Die DEG setzte sich 2:1 (0:0, 1:1, 1:0) bei den Hamburg Freezers durch, es war zugleich der erste Auswärtssieg in der Serie.

"Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wir haben das verdient", sagte Düsseldorfs Manuel Strodel nach der Schlusssirene bei ServusTV: "Wir gehen jetzt voller Vorfreude ins Halbfinale."

Die Halbfinaleinzüge im RE-LIVE

Im Halbfinale treffen die beiden Teams nun aufeinander. Ingolstadt genießt aufgrund der besseren Hauptrundenplatzierung in der am Freitag startenden "best-of-seven"-Serie Heimrecht. Im zweiten Duell der Vorschlussrunde stehen sich Vorrundenprimus Adler Mannheim und die Grizzly Adams Wolfsburg gegenüber. Beide hatten ihre Serien gegen die Krefeld Pinguine und Red Bull München vorzeitig entschieden.

Mit voller Vorfreude ins Halbfinale

"Es ist ein unbeschreibliches Gefühl, wir haben das verdient", sagte Düsseldorfs Manuel Strodel nach der Schlusssirene bei ServusTV: "Wir gehen jetzt voller Vorfreude ins Halbfinale."

Am Dienstag gedachten Zuschauer und Teams mit einer gemeinsamen Schweigeminute vor Spielbeginn zunächst den Opfern des Flugzeugabsturzes der Germanwings-Maschine in den französischen Alpen. Danach fanden in Ingolstadt die Gäste besser in die Partie - und gingen folgerichtig früh in Führung. Cody Sylvester ließ die Roosters mit seinem Treffer in der vierten Minute für kurze Zeit von ihrer ersten Halbfinalteilnahme träumen. Anschließend erarbeitete sich der Meister ein Übergewicht, John Laliberte (11.) und Brandon Buck (20.) drehten die Partie noch im ersten Drittel.

"Der Stachel der Enttäuschung sitzt sehr tief, aber Ingolstadt war heute die bessere Mannschaft", sagte er.

Benedikt Kohl (23.), Christoph Gawlik (50.) und Jared Ross (54., 59.) erhöhten. In Hamburg sorgten Manuel Strodel (30.) in Unterzahl und Travis Turnbull (41.) nach einem Konter für den entscheidenden Sieg der DEG, die die vergangene Saison noch als abgeschlagener Tabellenletzter beendet hatte. Den Freezers genügte dagegen der Treffer von Christoph Schubert (33.) nicht zum erneuten Halbfinaleinzug.

   

zu "ERC Ingolstadt und Düsseldorfer EG ziehen ins Halbfinale ein"
6 Kommentare
Letzter Kommentar:
Schanzer schrieb am 25.03.2015 16:54
Die Punkte kannst du behalten, ich ich zähle nur nach Siegen ;-).

Ne im ernst, ich mag euch DEGler sehr gern und freu mich auf eine schöne Serie und bestimmt auch auf einige nette und freundliche Gespräche im Stadion.
Auf das am Ende der bessere ins Finale einzieht!
Weitere Eishockey Top News
25.02. 13:20
Eishockey
spox
Der deutschen Eishockey-Nationalmannschaft steht nach dem sensationellen Gewinn der Olympia-Silbermedaille möglicherweise ein Umbruch bevor. "Wir waren schon länger in Gesprächen mit... weiter Logo
23.02. 17:55
Eishockey
spox
Nachdem die deutsche Eishockey-Nationalmannschaft das Finale der Olympischen Winterspiele mit einem sensationellen Sieg über Kanada erreicht hat, gibt es bereits Mutmaßungen über die... weiter Logo
23.02. 12:56
Eishockey
spox
Der deutsche Eishockey-Vizemeister Grizzlys Wolfsburg hat einen Nachfolger für den scheidenden Cheftrainer Pavel Gross gefunden. weiter Logo

Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team