Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikationErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Tennis: WTA Australian Open
02:30
Tennis: Australian Open
04:00
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
18:00
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
20:30
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
21:00
Tennis: Australian Open
Skilanglauf: Planica
Tennis: Australian Open
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
Ski Alpin: Cortina d Ampezzo
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Biathlon: Antholz
Skilanglauf: Planica
Ski Alpin: Kitzbühel
Fußball: 3. Liga, 21. Spieltag
Eishockey: DEL, 44. Spieltag
Fußball: Eredivisie, 19. Spielt.
Biathlon: Antholz
Fußball: Serie A
Fußball: Ligue 1
Nord. Kombi: Chaux-Neuve
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
Skispringen: WM in Oberstdorf
Fußball: Primera División
Fußball: Premier League
Fußball: Ligue 1
Fußball: Süper Lig, 18. Spieltag
Fußball: Bundesliga, 19. Spielt.
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Serie A
Fußball: Primera División
Fußball: Ligue 1
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 19. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Eintracht Frankfurt: Armin Veh verteidigt Carlos Zambrano

Zu den Kommentaren9 Kommentare   |   Quelle: sid
14. Februar 2014, 14:01 Uhr
armin,veh,eintracht,frankfurt
Armin Veh verteidigte seinen Abwehrspieler Carlos Zambrano

Im eskalierten Streit um die Spielweise des Verteidiger Carlos Zambrano vom Bundesligisten Eintracht Frankfurt hat Trainer Armin Veh den Peruaner in Schutz genommen. "Er ist einer der besten Abwehrspieler der Liga", sagte Veh am Freitag und meinte zu der harschen Kritik: "Wie mit Carlos umgegangen wird, ist nicht mehr witzig. Er muss seine Mätzchen rausbekommen, aber das Verhältnis stimmt nicht mehr."

Einige Profis und Verantwortliche von Borussia Dortmund hatten sich nach dem Pokal-Viertelfinale am vergangenen Dienstag bei der Eintracht (1:0) über die vermeintlichen Provokationen Zambranos echauffiert. Der Innenverteidiger hatte sich über die gesamte Spielzeit ein hitziges Duell mit Dortmunds Torjäger Robert Lewandowski geliefert.  

Kein Dortmunder wollte Zambranos Trikot

Kritisch beurteilte Veh einen Tag vor dem Punktspiel in Dortmund am Samstag die Aussage von BVB-Coach Jürgen Klopp, dass kein Dortmunder Spieler Zambranos Trikot haben wollte. "Die Aussagen mag er scherzhaft gemeint haben, aber dazu ist die Situation zu sensibel", betonte Veh.

Klopp hatte berichtet, dass die getauschten Jerseys nach der Partie gewaschen in der Kabine. "Die Jungs haben sich ihre runtergenommen. Und bis zum Schluss lag das Trikot von Zambrano noch da, und keiner hat sich gemeldet, als ich gefragt habe: Wer hat das Trikot mit Zambrano getauscht?" Am Ende soll es der Dolmetscher bekommen haben.  

Zambrano erhält eine Pause

  Veh wird am Samstag Zambrano wohl eine Pause gönnen. Auch um eine Gelbsperre des bislang neunmal verwarnten Peruaners im nächsten Heimspiel gegen Werder Bremen (23. Februar) zu verhindern. Dafür soll der brasilianische Innenverteidiger Bamba Anderson erstmals in der Rückrunde eingesetzt werden.

Weiterhin muss die Eintracht, die auf Rang zwölf steht (21 Punkte), auf Kapitän Pirmin Schwegler (Knorpelfraktur am Rippenbogen) verzichten. Auch Tranquillo Barnetta (Wadenblessur) fällt aus, während Johannes Flum (Knieverletzung) um seinen Einsatz bangt.

zu "Eintracht Frankfurt: Armin Veh verteidigt Carlos Zambrano"
9 Kommentare
Letzter Kommentar:
BliBlaBlub schrieb am 15.02.2014 13:44
Taktisch am sinnvollsten wäre es wohl gewesen, hätte sich Zambrano gegen Braunschweig die 10. geholt... dann wäre er jetzt gegen Dortmund gesperrt gewesen, diese dumme Diskussion wäre garnicht erst aufgekommen und für Bremen und Stuttgart gäbe es garnicht das Problem mit der drohenden Gelbsperre...
Weitere Bundesliga Top News
21.01. 18:39
Fußball | Bundesliga
spox
Nach Bayern Münchens Trainer Jupp Heynckes hat auch Niko Kovac den Sittenverfall im Profifußball beklagt. "Es ist ein Unding, dass du als Klub und Trainer inzwischen ausgeliefert... weiter Logo
21.01. 18:29
Fußball | Bundesliga
spox
Bernd Hollerbach ist neuer Trainer beim Hamburger SV. Der 48-Jährige tritt die Nachfolge von Markus Gisdol an, dessen Entlassung der Klub am Sonntagvormittag bekannt gegeben hatte .... weiter Logo
21.01. 18:25
Fußball | Bundesliga
spox
Zwei Tage nach der Bekanntgabe seines Wechsels zum Rekordmeister Bayern München ist Nationalspieler Leon Goretzka vor dem Heimspiel von Schalke 04 gegen Hannover 96 mit Pfiffen und viel... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team