Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Sport Live-Ticker
Tennis: ATP-Finals London
15:00
Handball: Champions League
18:45
Eishockey: DEL, 15. Spieltag
19:30
Tennis: ATP-Finals London
21:00
kommende Live-Ticker:
15
Nov
Tennis: ATP-Finals London
15:00
Fußball: UEFA Nations League
16:00
Schach: WM
16:00
Eishockey: DEL, 18. Spieltag
19:30
Fußball: Länderspiel
20:45
Fußball: UEFA Nations League
20:45
Tennis: ATP-Finals London
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Premier League, 12. Spieltag
  • Cardiff
  • 2:1
  • Brighton
  • Southampt.
  • 1:1
  • Watford
  • Newcastle
  • 2:1
  • Bournemth
  • Leicester
  • 0:0
  • Burnley
  • Huddersfd.
  • 1:1
  • West Ham
  • Cr. Palace
  • 0:1
  • Tottenham
  • Liverpool
  • 2:0
  • Fulham
  • Chelsea
  • 0:0
  • Everton
  • Man City
  • 3:1
  • Man United
  • Arsenal
  • 1:1
  • Wolves
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Ein Brasilianischer Zweitligist hat einen verurteilten Mörder als Torhüter verpflichtet

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
14. März 2017, 18:16 Uhr
Fußball
Boa Esporte Clube will dem Torhüter einen Wiedereinstieg in die Gesellschaft ermöglichen

Die Verpflichtung des wegen Mordes an seiner Ex-Lebensgefährtin zu 22 Jahren Haft verurteilten Torhüters Bruno Fernandes hat dem brasilianischen Zweitligisten Boa Esporte Clube viel Kritik und die Flucht wichtiger Sponsoren eingebrockt. Vor der Präsentation des 32-Jährigen, der vor der Tat im Juni 2010 auf dem Sprung in die Nationalelf gestanden hatte, lösten am Montag auch wegen einer Protestwelle im Internet nach drei kleineren Unternehmen auch der Hauptsponsor (Grupo Gois&Silva) sowie der Trikotausrüster (Kanxa) die Verträge auf.

Bei seiner Vorstellung am Dienstag ließ Bruno, der beim Aufsteiger einen Zweijahresvertrag unterzeichnete, alle Fragen zum laufenden Prozess unbeantwortet. "Ich bin überglücklich über die mir gegebene Möglichkeit. Die Leute laufen wegen der Geschehnisse in der Vergangenheit vor mir weg. Aber Boa öffnet mir die Türen", erklärte der Schlussmann, der in "30 bis 40 Tagen" fit sein will und schon am Dienstag mit der Mannschaft ein Lauftraining bestritt.

Der Klub, dessen Homepage am Sonntag mit Informationen über Gewalt gegen Frauen gehackt worden war, verteidigte in einer offiziellen Stellungnahme seine Entscheidung und gab zu bedenken, dass man einem "Kriminellen, der freigelassen wurde", die Wiedereingliederung in die Gesellschaft gewährleisten müsse. Die Haft von Bruno war am 24. Februar nach bereits verbüßten sechs Jahren und sieben Monaten auf Beschluss des Obersten Bundesgerichtshofes ausgesetzt worden, weil sich die Neuverhandlung über die gesetzlich festgelegten Fristen hinaus verzögert.

 

Bruno, der 2009 mit CR Flamengo aus Rio de Janeiro die brasilianische Meisterschaft gewonnen hatte, war nach dem mysteriösen Verschwinden des Models Eliza Samudio im Juni 2010 als Auftraggeber der Tat schnell in Verdacht geraten, weil er die Vaterschaft des gemeinsamen Sohnes angeblich vertuschen wollte. Obwohl die Leiche seiner Ex-Freundin bis heute nicht gefunden wurde, war er im März 2013 in erster Instanz zu einer langen Haftstrafe verurteilt worden. Ein Einspruch wurde bis heute nicht verhandelt.

zu "Ein Brasilianischer Zweitligist hat einen verurteilten Mörder als ..."
0 Kommentare
Weitere International Top News
25.07. 15:58
Fußball | International
spox
Der englische Meister Manchester City wurde in der vergangenen Saison von mehreren Kamerteams des Formats "All or Nothing" von Amazon Prime begleitet. Entstanden ist eine Doku mit vielen... weiter Logo
25.07. 13:45
Fußball | International
spox
In der Nacht von Mittwoch auf Donnerstag (2.05 Uhr LIVE auf DAZN ) treffen die Premier-League-Klubs Manchester City und der FC Liverpool aufeinander. Beide Teams verloren ihr erstes... weiter Logo
25.07. 13:01
Fußball | International
spox
Die AS Rom hat sich bei Twitter (mal wieder) einen Scherz erlaubt: Der schwedische Keeper Robin Olsen wurde im Stile einer IKEA-Anleitung präsentiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team