Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Datum: 27. März 2012, 08:40 Uhr
Format: Artikel
Diskussion: 1 Kommentar
Sport Live-Ticker
Tennis: ATP-Finals London
Fußball: Süper Lig, 12. Spieltag
Fußball: 2. Liga, 14. Spieltag
Fußball: 3. Liga, 16. Spieltag
Fußball: Ligue 1
Eishockey: DEL, 21. Spieltag
Fußball: Bundesliga, 12. Spielt.
Fußball: Ligue 1
Basketball: Euroleague
Fußball: Primera División
Tennis: ATP-Finals London
Fußball: Regionalliga Nordost
Fußball: Regionalliga Südwest
Fußball: Regionalliga Nord
Fußball: Regionalliga West
Heute finden keine weiteren Live-Ticker-Events statt.
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 12. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Eastern Conference: Bulls und die Heat verlieren

Danny Granger führte die Pacers zum Sieg

Die Top-Teams der NBA haben verloren – dahinter nimmt in der Eastern Conference die Intensität im Kampf um die Playoff-Plätze zu. Indiana, Boston und die Knicks bringen sich in Position. 

Klammheimlich haben sich die Indiana Pacers zu einem der besten Teams der Eastern Conference entwickelt. Im Schatten des Wirbels um die "Linsanity“ in New York, die Trade-Gerüchte um Dwight Howard in Orlando, die großen Drei in Miami und den Liga-Primus aus Chicago sind die Pacers zu einem absoluten Spitzenteam gereift.

Und das zeigten sie auch wieder vergangene Nacht, als sie die Heat, bei der Dwyane Wade und LeBron James auf je 24 Punkte kamen, mit 105:90 wieder nach Hause schickten. Forward Danny Granger brachte es bei den Pacers auf 25 Zähler und neuen Rebounds und Guard Darren Collison steuerte 20 Punkte und vier Steals zu einer ansonsten geschlossenen Mannschaftsleistung bei – die gesamte Starting Five punktete zweistellig.

Letztlich war ein starker Lauf am Ende des dritten Viertels, nach zuvor ausgeglichener Partie, für den Pacers-Sieg verantwortlich, als sie von 63:60 auf 78:65 davonzogen. Den Vorsprung konnten sie im Schlussabschnitt konservieren und fügten der Heat die zweite zweistellige Niederlage in Folge zu – das passierte Miami zum ersten Mal in dieser Saison.

Celtics setzten 76ers unter Druck

Durch den Erfolg haben die Pacers nur eine Niederlage mehr auf dem Konto als die Orlando Magic und kratzen so an Playoff-Rang vier, der in der ersten Runde der Postseason Heimrecht bedeuten würde. Das versuchen sich gerade auch die Boston Celtics zu erarbeiten.

Die Celtics haben zwar eine schlechtere Bilanz als die Pacers, kommen nun aber durch den 102:95-Erfolg bei Ligaschlusslicht Charlotte Bobcats ebenso auf 27 Siege bei 22 Niederlagen wie die Philadelphia 76ers, die als Spitzenreiter der Atlantic Division auf Rang drei im Osten liegen.

zu "Eastern Conference: Bulls und die Heat verlieren"
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
KD schrieb am 27.03.2012 16:08
warum wurde gestern nichts üer OKC vs. Miami erzählt?
Schade... top spiel, dass OKC klar gewonnen hat!
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport