Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2019
Termine 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
News
Ergebnisse
Kalender
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern M├╝nchenLogo VfL WolfsburgLogo M├ÂnchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC N├╝rnbergLogo Fortuna D├╝sseldorf
Sport Live-Ticker
Fu├čball: EM-Qualifikation
18:00
Tennis: ATP Miami
18:00
Fu├čball: 3. Liga, 30. Spieltag
19:00
Fu├čball: EM-Qualifikation
20:45
Fu├čball: Regionalliga Nord
20:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 26. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im ├ťberblick
 
 

Doch Pfeiffersches Dr├╝senfieber bei Johan Djourou?

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
21. M├Ąrz 2016, 19:08 Uhr
Johan Djourou
Johan Djourou leidet angeblich an Pfeifferschem Dr├╝senfieber

Neue Verwirrung um Djourou: Die Schweizer berichten von Pfeifferschem Drüsenfieber, HSV-Coach Labbadia dementiert. Die nächsten Tage sollen Klarheit bringen.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Die Verwirrung um den Gesundheitszustand von Johan Djourou vom Hamburger SV geht weiter. Der Schweizer Verband erklärte in einer Meldung, der Verteidiger leide unter Pfeifferschem Drüsenfieber. HSV-Coach Bruno Labbadia dementierte jedoch umgehend.

"Er hat nichts Akutes", zitiert der kicker den Trainer, der nach Rücksprache mit den Vereinsärzten leichte Entwarnung gab: "Wir werden die Belastung in dieser Woche genau steuern und uns permanent mit den Ärzten austauschen. Wir werden ihn belasten, aber auch nicht überbelasten."

Infekt plagt Djouro seit Wochen

Der 29-Jährige plagt sich bereits seit Wochen mit einem Infekt herum und musste nach zuvor schwachen Leistungen beim Spiel gegen Hoffenheim passen. In den kommenden Tagen soll sich herausstellen, ob der Schweizer nach der Länderspielpause wieder voll angreifen kann. "Eine Prognose ist schwer, aber ich hoffe natürlich, dass es so schnell wie möglich wieder geht", sagte Labbadia dazu.

Bei der Heimpleite am Samstag machte sein Vertreter Cleber im Zusammenspiel mit Emir Spahic eine äußerst unglückliche Figur, entsprechend wichtig wäre ein fitter Djourou in den kommenden Wochen.

Nach der Länderspielpause stehen gegen Hannover und Darmstadt zwei Kellerduelle an. Mit aktuell nur noch vier Punkten Vorsprung auf Platz 17 geraten die Rothosen langsam unter Zugzwang, um nicht erneut um den Klassenerhalt zittern zu müssen.

zu "Doch Pfeiffersches Dr├╝senfieber bei Johan Djourou?"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fu├čball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Fl├╝gelspieler Leon Bailey, hat Ger├╝chte um ein Interesse des AS Rom an seinem Sch├╝tzling zur├╝ckgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fu├čball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot f├╝r Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-J├Ąhrige ├╝berzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fu├čball-S├Âldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fu├čball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview best├Ątigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein f├╝r immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team