Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Sport Live-Ticker
Golf: British Open
13:00
Radsport: Tour de France
14:00
Formel 1: GP von Deutschland
15:10
Fußball: Testspiel
22:05
Formel 1: GP von Deutschland
Radsport: Tour de France
Golf: British Open
Formel 1: GP von Deutschland
Fußball: Testspiel
Fußball: Regionalliga Bayern
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Formel 1 Ergebnisse
Formel 1: Deutschland GP, Qualifying
  • Fahrer
  • Team
  • Zeit (Stopps)
  • 1
  • S. Vettel
  • Ferrari
  • 1:11.212
  • 2
  • V. Bottas
  • Mercedes
  • 1:11.416
  • 3
  • K. Räikkönen
  • Ferrari
  • 1:11.547
  • 4
  • M. Verstappen
  • Red Bull
  • 1:11.822
  • 5
  • K. Magnussen
  • Haas F1
  • 1:12.200
  • 6
  • R. Grosjean
  • Haas F1
  • 1:12.544
  • 7
  • N. Hülkenberg
  • Renault
  • 1:12.560
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Dirk Nowitzki beendet seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft

Zu den Kommentaren2 Kommentare   |   Quelle: sid
24. Januar 2016, 10:12 Uhr
Dirk Nowitzki
Dirk Nowitzki wird nicht mehr für Deutschland spielen

Die Karriere von Dirk Nowitzki in der deutschen Nationalmannschaft ist vorbei. Dies bestätigte der NBA-Star der Dallas Mavericks wenige Tage nach dem Olympia-Aus. "Das letzte Spiel bei der EM war mein letztes Spiel für Deutschland", sagte Nowitzki (37) der Bild am Sonntag.

Der DBB war Anfang der Woche mit seiner Bewerbung um ein Qualifikationsturnier für Rio de Janeiro gescheitert, die letzte Chance auf eine Teilnahme an den Olympischen Spielen war damit dahin - und auch die Perspektive für Nowitzki.

Seit seinem Debüt am 26. Februar 1997 in Portugal hat Nowitzki 153-mal für das Nationalteam gespielt, Höhepunkte waren der Gewinn der Bronzemedaille bei der WM 2002 in den USA, Silber bei der EM 2005 in Serbien und die Teilnahme an den Sommerspielen in Peking, als er die deutsche Olympia-Mannschaft 2008 bei der Eröffnungsfeier als Fahnenträger anführte.

Große Verabschiedung geplant

Power Forward Nowitzki, Teilnehmer an zwei Welt- und sieben Europameisterschaften, hat in seiner 19-jährigen internationalen Laufbahn 3045 Punkte verbucht, sein Schnitt pro Spiel liegt bei 19,9.

Das deutsche Team war bei der EuroBasket nach der Vorrunde in Berlin ausgeschieden und hatte die sportliche Qualifikation für Brasilien verpasst. Die Niederlage gegen Spanien (76:77) war das letzte Spiel für Nowitzki, der NBA-Champion von 2011 soll vom DBB gebührend verabschiedet werden.

zu "Dirk Nowitzki beendet seine Karriere in der deutschen Nationalmannschaft"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
Irk schrieb am 25.01.2016 11:32
Hoffentlich viele Notwitzkis und wenige Schröders ...
Weitere Basketball Top News
21.07. 13:57
Basketball
spox
In Chemnitz steigt noch bis Sonntag die U20-Europameisterschaft der Basketballer. Das deutsche Nachwuchsteam befindet sich auf Rekord-Kurs und steht am Samstagabend im Halbfinale. SPOX... weiter Logo
11.07. 13:11
Basketball
spox
Bei seinem Debüt in der Champions League spielt Brose Bamberg unter anderem gegen AEK Athen mit Ex-Trainer Luca Banchi. Das ergab die Auslosung am Mittwoch. weiter Logo
02.07. 19:39
Basketball
spox
Das "Wunder von Tiflis" ist erwartungsgemäß ausgeblieben: Österreichs Basketball-Herren haben am Montagabend auch ihr sechstes und letztes Spiel (Gruppe G) in der Qualifikation zur... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team