Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: DFB-Pokal
Live
Fußball: Primera División
20:00
Fußball: Serie A
20:30
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Premier League
21:00
Fußball: Primera División
22:00
kommende Live-Ticker:
21
Aug
Fußball: Champions League
21:00
22
Aug
Handball: DHB-Supercup
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 1. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

DFB-Urteil in der 'Eierkopp-Affäre': FC-Sportchef Schmadtke muss 6000 Euro zahlen

Zu den Kommentaren1 Kommentar   |   Quelle: sid
19. Januar 2016, 17:39 Uhr
Jörg Schmadtke
Jörg Schmadtke hatte den Schiedsrichter als

Die jecke "Eierkopp-Affäre" ist rechtzeitig vor den tollen Tagen beendet: Das Sportgericht des Deutschen Fußball-Bundes (DFB) hat Sportchef Jörg Schmadtke vom Bundesligisten 1. FC Köln am Dienstag in Frankfurt/Main zu einer Geldstrafe in Höhe von 6000 Euro wegen "unsportlichen Verhaltens" verurteilt. Damit folgte das Gericht trotz geäußerter Bedenken dem Antrag des DFB-Kontrollausschusses.

"Wir dürfen nicht nur den Einzelfall sehen. Wir müssen immer die Wirkung für alle vergleichbaren Fälle berücksichtigen", sagte der Vorsitzende Richter Hans E. Lorenz bei seiner Urteilsbegründung: "Es steht völlig außer Frage, dass Herr Schmadtke ein untadeliger Sportsmann ist. Von uns aus hätte niemand etwas dagegen, wenn die Schiedsrichter sowas überhören. Aber wenn es gemeldet ist, müssen wir ran - ob wir wollen oder nicht. Die 6000 Euro sind an der unteren Grenze."

Auf die Frage nach der Möglichkeit, in Berufung zu gehen, wollte Schmadtke sich nach dem Urteilsspruch zunächst nicht konkret äußern. "Wir denken jetzt erst mal in Ruhe darüber nach", sagte der 51-Jährige.

Schmadtke hatte in der Halbzeitpause des Punktspiels der Geißböcke bei Werder Bremen (1:1) am 12. Dezember 2015 das Schiedsrichter-Gespann als "Eierköppe" bezeichnet und war anschließend von Referee Guido Winkmann (Kerken) auf die Tribüne geschickt worden. Die vom Kontrollausschuss geforderte Strafe wegen "unsportlichen Verhaltens" hatte der 51-Jährige aber abgelehnt. Der FC-Manager bezeichnete den Vorfall als "Bagatelle". Schmadtkes Anwalt Christoph Schickhardt fordert bei seinem Plädoyer einen "lupenreinen Freispruch".

"Verfahren war ein Trauerspiel"

Nach der Meinung von Schmadtke ist der Begriff "Eierkopp" im Rheinland keine Beleidigung. "Die Aussage war ein Stück weit unangemessen und ich würde es nicht mehr sagen. Ich entschuldige mich dafür. Aber eine Bestrafung geht meiner Ansicht nach zu weit", sagte Schmadtke während der Verhandlung.

Schickhardt hatte zu Beginn der Sitzung erklärt, dass er das Sportgericht für nicht zuständig und für falsch besetzt halte. Das Gericht wies den Einwand zurück. "Dieses Verfahren war keine Sternstunde des Sportgerichts und des Kontrollausschusses, es war ein Trauerspiel", sagte Schickhardt, der deutlich sein Unverständnis über die Ablehnung einer gütlichen Einigung bei dieser "Petitesse" zum Ausdruck brachte.

Wer wird Deutscher Meister 15/16? - Wetten auf tipp3.de

Schmadtke wird übrigens am Donnerstag zum Ehrenmitglied des Kölner Karnevalsvereins "Löstije Eierköpp vun 2010" ernannt. "Da freue ich mich sehr drauf", sagte der FC-Sportchef dazu.

zu "DFB-Urteil in der 'Eierkopp-Affäre': FC-Sportchef Schmadtke muss 6000 ..."
1 Kommentare
Letzter Kommentar:
gesi schrieb am 19.01.2016 19:02
Man konnte sich hier schon vorher auf das Urteil einstellen.
Der sogenannte DFB-Kontrollausschuss handelt zu 100% diktatorisch und
hat man kann die mafiösen Strukturen erkennen.
Und die 6.000 Euro werden zur Bereicherung einverleibt.
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team