Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
WM 2019
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 23.10.
  • AEK Athen
  • 0:2
  • FC Bayern
  • Young Boys
  • 1:1
  • Valencia
  • Ajax
  • 1:0
  • Benfica
  • Sh. Donezk
  • 0:3
  • Man City
  • Hoffenheim
  • 3:3
  • Lyon
  • Real
  • 2:1
  • Vik. Plzen
  • AS Rom
  • 3:0
  • ZSKA
  • Man United
  • 0:1
  • Juventus
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

CAS begrüßt Auslagerung von Doping-Verfahren

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sid
02. März 2016, 15:38 Uhr
Rio 2016
Während der Olympischen Spiele werden die Verfahren ausgelagert

CAS-Richter Gordon Rapp hat die Auslagerung der Doping-Verfahren für die Zeit der Olympischen Sommerspiele in Rio (05. bis 21. August) begrüßt. Nach einem Beschluss des IOC wird nicht mehr die IOC-Disziplinarkommission, sondern der Internationale Sportgerichtshof CAS über Doping-Strafen entscheiden.

"Es ist für die Glaubwürdigkeit des Anti-Doping-Kampfes wichtig, diese Gewaltenteilung vorzunehmen", sagte der Heidelberger Rechtsanwalt dem SID. Das IOC will mit diesem Schritt den Anti-Doping-Kampf unabhängiger von den Verbänden und damit glaubwürdiger machen.

Zuletzt hatte es Kritik am CAS gegeben, dass die Besetzung des Gremiums zu sehr vom IOC und den großen Sportverbänden bestimmt würde. "Für mich ist der CAS keine Filiale des IOC oder der internationalen Verbände", widersprach Rapp, "ich habe als CAS-Richter seit mehr als zehn Jahren nie einen Einfluss des IOC verspürt."

Positive Erfahrungen bei Olympia

Rapp, von 2000 bis 2014 auch Präsident des Deutschen Fechter-Bundes, verwies auf die positiven Erfahrungen mit dem CAS bei Olympia. "Das Ad-hoc-Gericht des CAS hat bei Olympischen Spielen oft bewiesen, dass es schnell und gerecht entscheidet. Ich denke, das zahlt sich auch bei der Festlegung von Doping-Strafen aus."

Der im Jahr 1984 ins Lebens gerufene Court of Arbitration for Sports ist als Schiedsgerichtshof oberste Instanz des internationalen Sports. Mittlerweile werden in Lausanne rund 400 Fälle pro Jahr entschieden, als Richter sind rund Rechtsgelehrte, Anwälte und Richter im Einsatz. Während Olympischen Spielen eröffnet der CAS traditionell eine Zweigstelle vor Ort.

Rapp sagte, der CAS könne auf eine besonders kontinuierliche und nachvollziehbare Rechtssprechung verweisen. "Alle Urteile können auf der Website nachgelesen und verglichen werden", erklärte der Jurist.

zu "CAS begrüßt Auslagerung von Doping-Verfahren"
0 Kommentare
Weitere Mehr Sport Top News
22.07. 17:29
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Am 6. August 2018 startet die Leichtathletik-Europameisterschaft in Deutschland. Unter anderem werden die Harting-Brüder und Stabhochspringer Raphael Holzdeppe für Deutschland um die... weiter Logo
20.07. 15:50
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Diesen Sommer findet die Leichtathletik-EM zum dritten Mal in der Geschichte in Deutschland statt. Hier erfahrt Ihr alles zum Austragungsort, den Terminen und wo ihr die... weiter Logo
22.04. 14:06
Mehr Sport | Leichtathletik
spox
Das Comeback von Weltrekordler Dennis Kimetto ist missglückt, der Kenianer musste am Sonntag beim Wien-Marathon kurz nach der halben Distanz aussteigen. Den Sieg beim 35. VCM holte sich... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team