Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo Hertha BSCLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB LeipzigLogo 1. FC NürnbergLogo Fortuna Düsseldorf
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:55
21:00
Handball: Champions League
19:00
Fußball: Champions League
21:00
Fußball: Serie A
19:00
Fußball: Champions League
21:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 3. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

BVB: Thomas Tuchel schwärmt von Sven Bender

Zu den Kommentaren3 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
03. August 2015, 11:16 Uhr
Bundesliga, Borussia Dortmund
Hat Sven Bender eine Zukunft in Dortmund?

Neuzugang Julian Weigl hat derzeit bessere Karten, doch Konkurrent Sven Bender wird bei Borussia Dortmund weiterhin sehr geschätzt. Trainer Thomas Tuchel sang eine Lobeshymne auf den defensiven Mittelfeldspieler.
Sven Bender ist beim BVB wieder auf dem Damm, nachdem der defensive Mittelfeldspieler im Vorjahr weite Teile der Saison verletzt verpasst hat und auch in der Gunst von Coach Jürgen Klopp sank.

Vom neuen Trainer Thomas Tuchel heimste Bender nun ein großes Lob ein: "Es ist sehr angenehm mit ihm zu arbeiten, weil er ein totaler Teamplayer ist und gleichzeitig auch eine Führungsfigur. Das gibt es nicht so oft. Deshalb sind wir sehr glücklich und planen fest mit ihm im zentralen Mittelfeld. So, wie er es macht, und so, wie er sich gibt, ist es ein Geschenk für einen Trainer, solche Spieler dabei zu haben, die so einen Sinn für Mannschaftlichkeit und für soziale Zwischentöne haben. Man kann sich zu 100 Prozent auf ihn verlassen", wird Tuchel im Kicker zitiert.

Allerdings sind die warmen Worte Tuchels nicht als Freifahrtschein zu verstehen. Beim 1:0-Sieg gegen Wolfsberg in der Europa-League-Qualifikation stand Bender nicht in der Anfangsformation.

Neuzugang Julian Weigl scheint derzeit die Nase leicht vorn zu haben, der 19-Jährige ist der spielstärkere Akteur. Bender jedoch ausschließlich auf seine Defensivqualitäten zu reduzieren, hält Tuchel für falsch: "Man sollte Sven nicht auf eine reine Balleroberungsfunktion und eine rein kämpferische Leistung, die er bringen kann, reduzieren. Ich glaube, dass er sehr wohl in der Lage ist, im Aufbauspiel Akzente zu setzen und der erste Aufbauspieler zu sein."

Die Gerüchte um Benders Zukunft - besonders englische Vereine sollen am bis 2017 unter Vertrag stehenden Ex-Löwen interessiert sein - wischt dieser weg. "Im Moment muss man gucken, wie sich alles entwickelt", sagt Bender zwar, fügt aber an: "Im Moment zählt für mich Dortmund."

 

zu "BVB: Thomas Tuchel schwärmt von Sven Bender"
3 Kommentare
Letzter Kommentar:
BVB schrieb am 03.08.2015 13:48
zu viel von Guardiola abgeschaut?

Bender ist super super Spieler...brauchen 1000x Bender...


Nach den bisherigen Einsätzen von Bender in den Testspieler kommt leider der Eindruck auf, dass Bender positive Zustimmung braucht, um seine Führungsrolle als Teamplayer auf der Bank zu akzeptieren...

Als nächstes noch Kuba, als Identifikationsfigur und Leistungsträger (wenn er fit war), gegen Shaqiri tauschen (der so brutal stark bei den Bauern und Inter aufgespielt hat) und man verlässt den Pfad der erfolgreichen Tugenden komplett...

Wird langsam Zeit die Mitgliedschaft zu kündigen...
Weitere Bundesliga Top News
25.07. 16:46
Fußball | Bundesliga
spox
Craig Butler, Berater von Bayer Leverkusens Flügelspieler Leon Bailey, hat Gerüchte um ein Interesse des AS Rom an seinem Schützling zurückgewiesen. weiter Logo
25.07. 13:58
Fußball | Bundesliga
spox
Borussia Dortmund soll ein offizielles Angebot für Axel Witsel abgegeben haben. Der 29-Jährige überzeugte bei der WM in Russland, hat jedoch seit Jahren den Ruf als Fußball-Söldner... weiter Logo
25.07. 12:43
Fußball | Bundesliga
spox
Julian Nagelsmann hat in einem Interview bestätigt, dass er ein Trainer-Angebot von Real Madrid abgelehnt habe. Ein Nein für immer sei das aber nicht gewesen. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team