Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
WM-Stände
Kalender
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Wintersport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Sport Live-Ticker
Fußball: 3. Liga, 9. Spieltag
Live
Fußball: Primera División
Live
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
Live
Fußball: Regionalliga Bayern
Live
Fußball: Regionalliga West
Live
Fußball: Serie A
20:45
Fußball: Primera División
22:00
Fußball: Bundesliga, 5. Spielt.
Fußball: 2. Liga, 7. Spieltag
Fußball: Regionalliga Nord
kommende Live-Ticker:
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 5. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Bundesliga: Sandro Wagner kritisiert die Entwicklung im Fußball

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
20. April 2017, 10:57 Uhr
Sandro Wagner
Sandro Wagner sieht sich nach wie vor als besten deutschen Angreifer

Sandro Wagner erlebt mit Hoffenheim derzeit einen echten Höhenflug. In einem Interview spricht der Stürmer über Entwicklungen im Fußball und der Welt, den FC Bayern München und seine Zukunft im Kraichgau.

Sandro Wagner erlebt mit der TSG 1899 Hoffenheim derzeit einen echten Höhenflug. In einem Interview spricht der Stürmer über Entwicklungen im Fußball und der Welt, den FC Bayern München und seine Zukunft im Kraichgau.



Im Interview mit dem kicker sprach Wagner unter anderem über das verlockende Angebot aus China, was der Stürmer aber ablehnte. "Das hat mich schon ein paar Tage beschäftigt, da es um sehr viel Geld ging und ich Familienvater bin", so Wagner, den solch große Summen nachdenklich stimmen.

Jetzt bei Tipico wetten - und 100€ Neukundenbonus sichern!

"Einige Entwicklungen derzeit sind nicht normal. Seien es diese Wahnsinns-Summen, das ganze Geld oder aber auch der aktuelle Anstieg der Gewalt überall auf der Welt." Entsprechend schockiert zeigte sich der Hoffenheimer nach dem Anschlag auf den BVB-Bus und stellte fest, dass es "wichtigere Dinge als Fußball" gebe.

Wagner denkt nicht an DFB-Team

Darum hat Wagner auch seinen Frieden mit dem DFB-Team gefunden, nachdem er sich in der Vergangenheit einige Male enttäuscht über die Nicht-Nominierungen gezeigt hatte: "Ich bin sehr zufrieden und habe hoffentlich noch einige gute Jahre, wenn ich verletzungsfrei bleibe. Ich brauche kein Länderspiel zu meinem Glück."

Sein Glück scheint er dagegen im Kraichgau gefunden zu haben. Mit der TSG besteht sogar die Chance, sich direkt für die Champions League zu qualifizieren. "Hätte uns vor der Saison einer erzählt, ihr seid fünf Spieltage vor Schluss Dritter, hätten wir alle unterschrieben. Wir haben nun nur positiven Druck."

Erlebe die Bundesliga Highlights auf Abruf auf DAZN. Sichere dir jetzt deinen Gratismonat

So scheint es auch keinen Zwang für Wagner zu geben, Hoffenheim zu verlassen. Zwar könnte er sich schon einen Wechsel zu seinem Herzensverein, den Bayern, vorstellen, sieht aber seine Zukunft in Hoffenheim. "Ich habe noch zwei Jahre Vertrag und viel Spaß hier. Ich fühle mich sehr wohl. Und ich habe es auch nicht weit nach München zu meiner Familie."

Wagner wechselte nach einer starken Saison im vergangenen Sommer von Darmstadt 98 nach Hoffenheim. Auch dort konnte er seine starken Leistungen bestätigen und verbuchte zwölf Treffer in 28 Einsätzen für die Kraichgauer.

zu "Bundesliga: Sandro Wagner kritisiert die Entwicklung im Fußball"
0 Kommentare
Weitere Bundesliga Top News
19.09. 19:56
Fußball | Bundesliga
spox
Der 17-Jährige David Philipp aus dem Nachwuchs von Werder Bremen soll Interesse aus England geweckt haben. Laut Sky sind englische Topklubs wie der FC Liverpool und Tottenham Hotspur an... weiter Logo
19.09. 19:09
Fußball | Bundesliga
spox
Die erste Rote Karte der Bundesliga-Geschichte nach Videobeweis wird neu bewertet. Der SC Freiburg erreichte vor dem Sportgericht des DFB am Dienstag, dass ein Spiel der ursprünglich... weiter Logo
19.09. 19:03
Fußball | Bundesliga
spox
Bayerns Torhüter Manuel Neuer , der dem Rekordmeister aufrgund eines erneuten Harriss im linken Mittelfuß bis Januar fehlen wird, hat sich nach überstandener Operation aus dem... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team