Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanTorjäger
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
Europa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-QualiEuropa-QualiSüdamerika-QualiNordamerika-QualiAfrika-QualiAsien-QualiOzeanien-Quali
Live-TickerErgebnisse
Vereine
Logo Bayern MünchenLogo VfL WolfsburgLogo MönchengladbachLogo Bayer LeverkusenLogo FC AugsburgLogo FC Schalke 04Logo Borussia DortmundLogo 1899 HoffenheimLogo Eintracht FrankfurtLogo Werder BremenLogo FSV Mainz 05Logo 1. FC KölnLogo Hertha BSCLogo Hamburger SVLogo VfB StuttgartLogo Hannover 96Logo SC FreiburgLogo RB Leipzig
Datum: 11. Juni 2013, 10:04 Uhr
Format: Artikel
Quelle: sportal.de
Diskussion: 14 Kommentare
Sport Live-Ticker
Fußball: Regionalliga Nordost
Live
Fußball: Champions League
18:00
Eishockey: DEL, 23. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Nord
19:30
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Bundesliga, 12. Spieltag
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Borussia Dortmund: Watzke lehnt Friedensgipfel mit FC Bayern ab - Verhältnis nicht vergiftet

hans,joachim,watzke,borussia,dortmund
Hans-Joachim Watzke: Verhältnis zu den Bayern ist nicht vergiftet

Borussia Dortmunds Geschäftsführer Hans-Joachim Watzke sieht das Verhältnis zwischen dem BVB und Bayern München durch die Transfer-Querelen um Mario Götze und Robert Lewandowskinicht als vergiftet an. Der 53-Jährige räumte allerdings ein, das Verhalten der Münchner nicht immer gutzuheißen. "Wir haben ein absolut belastbares Arbeitsverhältnis. Mehr ist doch nicht nötig", äußerte sich Watzke gegenüber Bild zur aktuellen Stimmungslage zwischen dem BVB und Bayern München.

 ''Keine Notwendigkeit''

Es werde "keinen Friedensgipfel geben", führte der Geschäftsführer aus, weil dazu "keine Notwendigkeit" bestehe. Allerdings gab Watzke auch zu verstehen, dass er mit dem Vorgehen des nationalen und internationalen Widersachers in der Vergangenheit nicht immer einverstanden gewesen sei: "Ich habe das in den letzten Monaten alles sehr genau registriert."

Autor: Marco Heibel

zu "Borussia Dortmund: Watzke lehnt Friedensgipfel mit FC Bayern ab - ..."
14 Kommentare
Letzter Kommentar:
Manni schrieb am 12.06.2013 23:23
Herzlich willkommen zu unser neuen Sendung "Watzke am Abend"! Viel Spaß! Das Format "Frühstück mit Aki" wird weiter wie gewohnt fortgesetzt.

@Thomas Miller:
Hahaha, gute Nummer von dir. Aus der Niederlage '99 ging das Team 2001 hervor, aus der Niederlage 2012 das Team 2013. Das geniale an den Bayern ist: jeder schmerzhaften Niederlage folgt ein großer Triumph, der durch ihn erst möglich wurde. Neidisch auf das dicke Konto? Danke, in München hat man das Geld eben nicht zum Fenster rausgeworfen wie in Dortmund. Blau? Das ist in München höchsten der Himmel. Ich war beim CL-Finale dort: kein einziges blaues Trikot weit und breit. Bayern: 11 große Titel in den letzten 10 Jahren, Dortmund: 3! Noch Fragen?
Weitere Bundesliga Top News
22.11. 15:10
Fußball | Bundesliga
spox
Xabi Alonso hat sich über das Aus von Trainer Carlo Ancelotti beim FC Bayern München geäußert und dem deutschen Rekordmeister eine "radikale Änderung" unter Nachfolger Jupp Heynckes... weiter Logo
22.11. 14:51
Fußball | Bundesliga
spox
Schalke 04 kann im Revier-Derby am Samstag (15.30 Uhr im LIVETICKER ) wohl wieder mit Nationalspieler Leon Goretzka planen. Der Confed-Cup-Sieger absolvierte am Mittwoch nach Ausheilen... weiter Logo
22.11. 13:51
Fußball | Bundesliga
spox
Der frühere Welt- und Europameister Xavi (37) kann sich einen Wechsel des Nationalspielers Leon Goretzka von Schalke 04 zum FC Barcelona gut vorstellen. "Ich habe ihn spielen sehen und... weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team