Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2017
Termine 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
WM 2013
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Sport Live-Ticker
Fußball: Champions League
18:00
Eishockey: DEL, 23. Spieltag
19:30
Fußball: Champions League
20:45
Fußball: Regionalliga Nordost
14:05
Fußball: Regionalliga Nord
19:00
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 21.11.
  • Spartak
  • 1:1
  • Maribor
  • Besiktas
  • 1:1
  • FC Porto
  • FC Sevilla
  • 3:3
  • Liverpool
  • Man City
  • 1:0
  • Feyenoord
  • Neapel
  • 3:0
  • Sh. Donezk
  • Monaco
  • 1:4
  • RB Leipzig
  • Dortmund
  • 1:2
  • Tottenham
  • APOEL
  • 0:6
  • Real
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

BBL: Ratiopharm-Ulm-Boss sieht sich nicht als Favorit

Zu den Kommentaren0 Kommentare   |   Quelle: sportal.de
28. März 2017, 13:11 Uhr
Thorsten Leibenath
Der Ulm-Boss sieht sein Team um Cheftrainer Thorsten Leibenath nicht als Favoriten

Nach dem Sieg von ratiopharm Ulm bei Brose Bamberg hat Freak-City-Coach Andrea Trinchieri die Ulmer zum Meisterschaftsfavoriten erklärt. Der Manager des Tabellenführers, Dr. Thomas Stoll, kann darüber nur lachen.

"Er ist halt ein lustiger Italiener und wollte mal ein Späßchen machen", sagte Stoll, nachdem Trinchieri verkündet hatte: "Jetzt sind die Ulmer natürlich Favorit auf den Meistertitel."

Fakt ist: Ulm belegt ungeschlagen Platz eins, Bamberg und Bayern München haben bereits jeweils drei Niederlagen auf dem Konto. Der Mannschaft von der Donau ist die Pole Position für die Playoffs damit kaum noch zu nehmen, nie war die Chance so gut, tatsächlich die erste Meisterschaft der Klub-Geschichte zu holen.

Richtig ist allerdings auch das von Ulms Spielmacher Per Günther angeführte Argument, wonach Bamberg nicht mit voller Kapelle und vom mörderischen Euroleague-Spielplan geplättet angetreten ist. 

 

Leibenath mit Unverständnis für Bamberg 

Dass sich die Bamberger darüber echauffieren, kann Ulms Coach Thorsten Leibenath allerdings weniger nachvollziehen. Er wäre an Stelle der Franken "viel zu stolz, in der Euroleague zu spielen, als mich dann über irgendetwas zu beschweren", sagte der 41-Jährige der Südwest Presse.

Übrigens: Obwohl der Spitzenreiter am kommenden Wochenende spielfrei ist, gab Leibenath seinen Schützlingen lediglich zwei freie Tage. Die Begründung war schlicht und vielsagend: "Wir haben noch viel vor."

zu "BBL: Ratiopharm-Ulm-Boss sieht sich nicht als Favorit"
0 Kommentare
Weitere Basketball Top News
19.11. 23:26
Basketball
spox
Donald Trump bedauert sein Engagement für die Freilassung der in China festgenommenen US-Basketballer bitterlich. "Ich hätte sie im Gefängnis lassen sollen", wetterte der Präsident... weiter Logo
18.11. 20:13
Basketball
spox
Alba Berlin hat sich in der BBL zurückgemeldet. Nach zuletzt zwei Niederlagen gewann der frühere Serienmeister 88:81 (44:37) bei den EWE Baskets Oldenburg und kletterte mit nun 16:6... weiter Logo
17.11. 23:02
Basketball
spox
Der deutsche Serienmeister Brose Bamberg hat weniger als 48 Stunden nach der grandiosen Aufholjagd gegen den FC Barcelona einen Dämpfer in der Euroleague kassiert. weiter Logo
Top News Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Handball
Formel1
US-Sport
Tennis
Golf
Eishockey
DFB-Team