Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
3. Liga
Champions League
Europa League
International
WM 2018
DFB-Pokal
Ergebnisse
Live-Ticker
Weltrangliste
Ergebnisse
NBA
NHL
NFL
MLB
Ergebnisse
Live-Ticker
WM-Stand 2018
Termine 2018
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
2. Bundesliga
Champions League
DHB-Pokal
EHF-Pokal
EM 2012
EM 2014
EM 2016
EM 2018
WM 2013
WM 2015
WM 2017
Ergebnisse
Live-Ticker
Bundesliga
NBA
Euroleague
EM
WM
Ergebnisse
Ski Alpin
Biathlon
Skispringen
Ski Langlauf
Nordische Kombination
Ergebnisse
Live-Ticker
DEL
NHL
DEL 2
WM
Olympia
CHL
Ergebnisse
Live-Ticker
European Tour
US PGA Tour
Weltrangliste
Live-Ticker
Mayweather vs. McGregor: Alle Infos zum Fight des Jahres
Radsport
Motorsport
Laureus Stiftung
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistikNoten von LigaInsider
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplanStatistik
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnisseTabelleSpielplan
Live-TickerErgebnissePremier LeaguePrimera DivisionSerie ALigue 1
ErgebnisseTabelleSpielplanQualifikation
Live-TickerErgebnisse
14.04. 20:45 Uhr
ATM - RMA
Atletico Madrid
0:0
Real Madrid
Ende
14.04. 20:45 Uhr
JUV - ASM
Juventus Turin
1:0
AS Monaco
Ende
15.04. 20:45 Uhr
PSG - BAR
Paris St. Germain
1:3
FC Barcelona
Ende
15.04. 20:45 Uhr
POR - FCB
FC Porto
3:1
Bayern München
Ende
zurück
Paris St.-Germain
Paris St.-Germain
1
3
Beendet
FC Barcelona
FC Barcelona
zurück
Sport Live-Ticker
Tennis: Masters Cincinnati
17:00
Fußball: UEFA-Supercup
21:00
Fußball: Regionalliga Bayern
15:00
Tennis: Masters Cincinnati
kommende Live-Ticker:
16
Aug
Fußball: Europa League
18:30
17
Aug
Fußball: Primera División
20:15
Fußball: Ligue 1
20:45
Fußball: Süper Lig, 2. Spieltag
20:45
Fußball: DFB-Pokal
20:45
Fußball: Primera División
22:15
 
Sport Ergebnisse
Fussball Ergebnisse
Champions League, 14.08.
  • Kiew
  • 2:0
  • Slavia
  • Borisov
  • 1:1
  • Qarabag
  • Spartak
  • 0:0
  • PAOK
  • Fenerbahce
  • 1:1
  • Benfica
  • Vidi FC
  • 0:0
  • Malmö FF
  • Zagreb
  • 1:0
  • Astana
  • AEK Athen
  • 2:1
  • Celtic
  • Shkendija
  • 0:1
  • Salzburg
  • Ajax
  • 3:0
  • Standard
  • Trnava
  • 1:2 n.V.
  • RS Belgrad
alle Sport-Ergebnisse im Überblick
 
 

Barcelona gewinnt souverän gegen Paris

15. April 2015, 22:45 Uhr
Busquet
Barca kann entspannt ins Rückspiel gegen Paris gehen

 Der FC Barcelona befindet sich in der Champions League auf Halbfinalkurs. Die Katalanen mit dem starken Ex-Gladbacher Marc-André ter Stegen im Tor gewannen das Hinspiel in der Runde der letzten Acht bei Paris St. Germain souverän mit 3:1 (1:0) und verschafften sich eine exzellente Ausgangsposition für die Partie am kommenden Dienstag im heimischen Stadion.

Der Brasilianer Neymar (18.) erzielte vor 44.000 Zuschauern die frühe Führung, bevor Uruguays Nationalspieler Luis Suarez (67., 79.) zum vorentscheidenden 3:0 traf. Für den Anschlusstreffer sorgte ein Eigentor des Franzosen Jeremy Mathieu (82.), der einen Schuss des Niederländers Gregory van der Wiel unhaltbar für ter Stegen abfälschte.

Das dritte Duell der beiden Teams im laufenden Wettbewerb begann mit zahlreichen Zweikämpfen im Mittelfeld und dem gewohnt dominierenden Ballbesitz für Barcelona. Das erste Signal setzte Lionel Messi (14.), der mit einem Schlenzer aus 18 Metern nur den Pfosten traf. Besser machte es Neymar wenig später. Der Brasilianer nutzte Messis Maßvorlage zum 1:0.

Spiel im RE-LIVE

Paris tut sich schwer

Paris St. Germain, das in den Gruppenspielen gegen Barca einmal gewonnen und einmal verloren hatte, bekam keinen Zugriff auf das Spiel. In der Offensive fehlte in Abwesenheit des rotgesperrten Superstars Zlatan Ibrahimovic eine wichtige Anspielstation. Der Spielaufbau endete zumeist an der Mittellinie. Ter Stegen im Tor der Katalanen erlebte folglich bei seinem neunten Champions-League-Einsatz einen zunächst ruhigen Abend.

Erst nach etwa einer halben Stunde gaben die Gastgeber ihre konterorientierte Marschroute auf und tauchten öfter in der Hälfte des Tabellenführers der Primera Division auf, doch die Aktionen blieben ohne Überraschungseffekt. Die Abwehr der Spanier um Piqué, der sein 300. Pflichtspiel für Barca bestritt, gab sich bis zur Halbzeit keine Blöße.

ter Stegen mit guter Leistung

Die erste Bewährungsprobe der Partie bei einem tückischen Aufsetzer von Adrien Rabiot bestand ter Stegen (51.) mit Bravour. Seine Vorderleute bemühten sich weiterhin, das Spiel mit langen Ballstafetten zu beruhigen und selbst den zweiten wichtigen Auswärtstreffer zu erzielen.

Der gelang Suarez mit einem sehenswerten Solo durch die hilflose Abwehr der Gastgeber. Wenig später bestätigte ter Stegen seine Klasse mit einer Glanzparade nach einem wuchtigen Schuss aus 15 Metern von Edinson Cavani. Ohne Chance war der ehemalige Bundesliga-Profi beim abgefälschten Schuss von van der Wiel.

zu "Barcelona gewinnt souverän gegen Paris"
2 Kommentare
Letzter Kommentar:
daghestani schrieb am 16.04.2015 19:21
@Schamel

Noch nie mehr als ne youtube wiederholung von barcelonaspielen gesehn oder? Das was barcelona gestern gezeigt hat war grad mal mittelmaß!
wenn die wirklich aufdrehen dann ist dad state of the art.
Sport News
Bundesliga
2. Bundesliga
International
Mehr Sport